„ZDF-Fernsehgarten“-Saison wird mit „on Tour“-Ausgaben verlängert

    Große Schlager- und Mallorca-Party in letzter regulärer Folge

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 11.09.2022, 11:30 Uhr

    Andrea Kiewel moderiert den „ZDF-Fernsehgarten“ – Bild: ZDF/jana kay
    Andrea Kiewel moderiert den „ZDF-Fernsehgarten“

    Die aktuelle Saison des „ZDF-Fernsehgarten“-Saison nähert sich ihrem Ende. Am 25. September läuft die vorerst letzte reguläre Ausgabe dieses Jahres. Damit das Abschiednehmen nicht ganz so schwer fällt, gibt es anschließend noch drei neue „on Tour“-Ausgaben im Herbst. Diesmal meldet sich Andrea Kiewel aus Erfurt.

    Im Gegensatz zu den regulären „Fernsehgarten“-Ausgaben ist nur eine der drei „on Tour“-Folgen live – nämlich die erste am 2. Oktober. Die weiteren beiden „on Tour“-Ausgaben werden am 30. September und am 3. Oktober voraufgezeichnet und dann am 9. und 16. Oktober ausgestrahlt. Die Gästelisten der einzelnen Ausgaben sind noch nicht bekannt – es ist lediglich angekündigt, dass es sich bei der letzten Folge des Jahres, dem „zweiten Saisonfinale 2022“, um eine große Party-Sendung handeln wird.

    Währenddessen ist inzwischen bekannt, wer in den letzten beiden regulären Folgen des „ZDF-Fernsehgartens“ zu Gast sein wird. Unter dem Motto „Hoch hinaus!“ stehen am 18. September auf der Bühne: Mike Leon Grosch, Eloy de Jong, Paulina Wagner, Status Quo, Kim Fisher, Lou Bega, Daniele Puccia, Joana Zimmer und Malcom Baez. Als weitere Gäste sind außerdem Mario Kotaska und Riccardo Simonetti dabei. Zum Abschluss der Saison veranstaltet das ZDF am 25. September dann noch einmal eine große Schlagerparty mit Mallorca-Bonus. Zu Gast sind dann unter anderem Ben Zucker, Marina Marx & Karsten Walter, Eric Philippi, Semino Rossi, Höhner, Maria Voskania und Guildo Horn. Darüber hinaus sorgen Mickie Krause, Marry, Lorenz Büffel und Tim Toupet für Ballermann-Stimmung, denn die Acts konnten sich am 31. Juli in der „Mallorca vs. Oktoberfest“-Ausgabe durchsetzen und erhielten als Gewinn 30 Minuten Sendezeit im letzten regulären „Fernsehgarten“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen