„Wie geil ist das denn?!“: WDR startet Verbraucher-Comedy mit Guido Cantz

    Yvonne Willicks und Co. prämieren fragwürdige Dienstleistungen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 14.07.2015, 10:24 Uhr

    "Wie geil ist das denn?!": WDR startet Verbraucher-Comedy mit Guido Cantz – Yvonne Willicks und Co. prämieren fragwürdige Dienstleistungen – Bild: WDR

    Tele 5 ist schon länger „leider geil“, der WDR hingegen fragt demnächst: „Wie geil ist das denn?!“. Unter diesem etwas reißerischen Titel startet der Regionalsender am 26. August eine neue Verbraucher-Comedy mit Guido Cantz. Vorerst vier Ausgaben sind dann immer mittwochs um 20:15 Uhr zu sehen.

    Der „Verstehen Sie Spaß?“-Moderator möchte in seiner „neuen witzigen Prime-Time-Show“ Verbrauchern die Augen öffnen und den vermeintlichen Buhmännern der Nation die ihnen zustehende „Anerkennung“ zukommen lassen. Ein Expertenteam rund um Yvonne Willicks („Der Große Haushaltscheck“) untersucht und prämiert fragwürdige Leistungen. In „Wie geil ist das denn?!“ soll auf ironische Weise gezeigt werden, dass Deutschland ein wahres Konsumenten-Paradies ist und die Verbraucher eigentlich zu Unrecht über Behörden und Dienstleister jammern. Beispielsweise soll aufgedeckt werden, welcher Masterplan hinter den Verspätungen der Deutschen Bahn steckt und weshalb Eltern für die Preiserhöhungen eines Winderlherstellers dankbar sein sollten.

    Es bleibt abzuwarten, ob der WDR damit einen unterhaltsamen Nachfolger für die ehemalige RTL-Show „Wie bitte?!“ auf die Beine stellt, oder ob sich „Wie geil ist das denn?!“ in die Reihe der Verbrauchershow-Flops der jüngeren Vergangenheit („Nicht mit uns!“ bei RTL, „Ohne Garantie“ im ZDF) einreihen wird.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Nein, wirklich lustig war das nicht. Die Beiträge wären, ernsthaft dargeboten, weit interessanter gewesen.
      • am via tvforen.de

        Ich habe es gesehen. Etwa 35 Minuten lang. Dann ging es nicht mehr.
        In den 90ern bei RTL war Unternehmensbashing witziger. Vielleicht weil es neu war.
        Oder die Mitwirkenden waren besser.

        Was ich gesehen habe, war bemüht lustig.
        Ziel die üblichen Verdächtigen. Telekom. Bahn, Verwaltung usw.

        Yvonne Willicks sollte lieber bei ihren Ratgebersendungen geben. Da ist sie glaubhaft.
        Witzig ist sie leider nicht.
        Mein Fazit: alter Wein in neuen Schläuchen. Hat mir aber trotzdem nicht geschmeckt.
        Nein danke, nicht noch mal.
        • (geb. 1990) am

          Klingt doch gar nicht verkehrt! Da wäre als Intro der Song 'Wie geil ist das denn' von 'Jansen Kowalski feat. Das Bo' sehr passend :D
          • am via tvforen.de

            wunschliste.de schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > Tele 5 ist schon länger "leider geil", der WDR
            > hingegen fragt demnächst: "Wie geil ist das
            > denn?!". Unter diesem etwas reißerischen Titel
            > startet der Regionalsender am 26. August eine neue
            > Verbraucher-Comedy mit Guido Cantz.

            So reißerisch ist der Titel gar nicht, sondern schlicht von einer zdf_neo-Sendung aus dem tv lab anno 2011 geklaut:

            https://www.fernsehserien.de/tvlab/folgen/wie-geil-ist-das-denn-magazin-mit-caro-korneli-383292

            Ich weiss noch, dass ich damals sogar dafür gestimmt habe! Die neue Cantz-Show scheint inhaltlich aber nichts mit dem Piloten von einst zu tun zu haben.
            • am via tvforen.de

              Was sagt ihr eigentlich zu Yvonne Willicks? Mir ist sie irgendwie nur eingeschränkt sympathisch, ich weiß aber nicht so wirklich, weswegen.
              • am via tvforen.de

                kleinbibo schrieb:
                -------------------------------------------------------
                > Was sagt ihr eigentlich zu Yvonne Willicks? Mir
                > ist sie irgendwie nur eingeschränkt sympathisch,
                > ich weiß aber nicht so wirklich, weswegen.

                Mir ist die zu sehr "Schnatterliese". Mag sie auch nicht besonders, guck ich nicht mehr.
              • am via tvforen.de

                Ich versteh's nicht.
                Die echten Infosendungen und Magazine werden eingestellt, weil angeblich alles ach so teuer ist - und dann kommen sie mit irgendwelchen Pseudo-Comedy-Verbraucher-Sendungen um die Ecke, auf die niemand gewartet hat. Was soll der Quatsch?

            weitere Meldungen