WDR dreht „Mord mit Aussicht – Der Film“

    90-Minüter für das ARD-Programm

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 22.11.2014, 10:04 Uhr

    „Mord mit Aussicht“ – Bild: ARD/Michael Böhme
    „Mord mit Aussicht“

    Sophie Haas wird demnächst für die ARD auch in Spielfilmlänge ermitteln. In Köln und Umgebung haben die Dreharbeiten für „Mord mit Aussicht – Der Film“ begonnen. Das 90-minütige Special der Serie mit Caroline Peters und Bjarne Mädel soll im Frühjahr 2015 im Ersten zu sehen sein.

    Das verschlafene Hengasch hat einen noch verschlafeneren Nachbarort: Hammelforst. Auch dort hält bei der Polizei eine Frau die Zügel in der Hand, Kriminalkommissarin Holm (Nina Proll). Die wird zum Haus von Hans-Peter Jogereit (Matthias Matschke) gerufen und findet ihn erschossen auf. Allerdings findet sie in dem Haus auch Sophie Haas (Peters), die neben ihrem Erzfeind Jogereit steht, mit der Tatwaffe in der Hand. So gerät Haas selbst unter Mordverdacht.

    Die einzigen möglichen Entlastungszeugen sind dann auch Dietmar (Mädel), Bärbel (Meike Droste), Heike (Petra Kleinert) und Jan (Johann von Bülow). Die vier werden von Holm ausführlich befragt, was allerdings zunächst mehr Verwirrung in den Fall bringt. Denn alle berichten die vergangenen 24 Stunden aus ihrer ganz eigenen, völlig subjektiven Sicht.

    In weiteren Rollen sind Hans Zielonka, Patrick Heyn und Carmen-Maja Antoni sowie Dave Davis, Julia Riedler und Jörn Hentschel zu sehen. Regie führt Jan Schomburg nach dem Buch von Benjamin Hessler. Die Dreharbeiten laufen voraussichtlich bis zum 11. Dezember. Aktuell ist im Ersten noch die dritte Staffel von „Mord mit Aussicht“ zu sehen, die sich mit rund sechs Millionen Zuschauern pro Folge großer Beliebtheit erfreut.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1970) am melden

      Es waren 13 Folgen, da hast du offensichtlich eine verpasst.
        hier antworten
      • am melden

        Wieso schreiben alle von 13 neuen Folgen... ich habe aber nur 12 Neue geschaut... habe ich eine verpasst, oder wurde eine noch nicht ausgestrahlt?
        Oder ist der Film sozusagen die 13. Folge? Fragen über Fragen ...
        Mord mit Aussicht passt in unsere Welt. Hier ist alles drin, was der Mensch brauch'. Es wirkt nie übertrieben, und hatte von Anfang an Niveau. Eben zeitgemäß. TV-Gold für euch, ist meine Auszeichnung für euch.
        Also ich bin froh, dass es euch gibt.
        Frohe Weihnacht aus 25524 Itzehoe
          hier antworten
        • (geb. 1966) am melden

          "Mord mit Aussicht - Der Film"

          Früher nannte man das Doppelfolge. Trotzdem, immer her damit!

          Mord mit Aussicht – die einzigste Serie der Welt, bei der es zum Konzept gehört dass Schmeissfliegen im Gesicht der Hauptdarsteller herumschwirren... :D
            hier antworten
          • am melden

            Gähhn, der Hauptdarsteller gerät selbst unter Mordverdacht, 1000 mal schon gesehen.
              hier antworten

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen