VOX: Neue Staffeln von „Biete Rostlaube“ und „Die Küchenchefs“

    Sonntags-Doku-Soaps kehren Ende August zurück

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 18.07.2014, 13:47 Uhr

    Panagiota Petridou in „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ – Bild: VOX/Stephan Pick
    Panagiota Petridou in „Biete Rostlaube, suche Traumauto“

    Panagiota Petridou ist wieder als gute Auto-Fee im Einsatz. Ab 24. August verhilft sie erneut verzweifelten Klienten zu einem Traumauto. Die vierte Staffel von „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ ist wieder jeweils sonntags um 18:15 Uhr bei VOX zu sehen. Derzeit läuft auf dem Sendeplatz noch Petridous geflopptes Castingformat „Abgewürgt und ausgebremst“, in dem Deutschlands schlechteste Autofahrer gesucht wurden. Am gleichen Tag kehren im Anschluss um 19:15 Uhr auch „Die Küchenchefs“ mit der sechsten Staffel zurück.

    An Petridous Taktik ändert sich auch in der neuen Staffel nichts. Die gebürtige Griechin gehört laut VOX-Angaben zu den besten Autoverkäuferinnen Deutschlands. Die gebrauchten Wagen ihrer Kunden werden möglichst kostengünstig aufgemotzt, um sie danach gewinnbringend zu verkaufen. Nach mehreren cleveren An- und Verkäufen von alten Fahrzeugen sollte genügend Geld zusammengekommen sein, um den Besitzern ihr neues Traumauto vor die Tür zu stellen. Falls Petridous Rechnung am Ende doch nicht aufgeht, erhalten die Klienten als Ersatz ein Fahrzeug in der Güteklasse ihres alten Wagens oder das erwirtschaftete Bargeld. In der ersten neuen Ausgabe greift sie Oma Karoline unter die Arme, die nach zehn Jahren wieder Auto fahren möchte und dafür das bisherige Familienauto „Floh“, einen Renault Twingo, gegen einen ähnlich kleinen Wagen eintauschen möchte.

    Um 19:15 Uhr gibt es dann ein Wiedersehen mit Martin Baudrexel, Ralf Zacherl und Mario Kotaska. In den neuen Folgen der „Küchenchefs“ untersützen die Sterneköche wieder hilfesuchende Restaurantbesitzer, die am Rande ihrer geschäftlichen Existenz stehen. Nur 48 Stunden hat das Trio Zeit, um die Speisen zu testen, Küche und Personal unter die Lupe zu nehmen und einen Plan zu erarbeiten, wie der Betrieb gerettet werden kann. Zum Auftakt beschäftigen sich die TV-Köche mit dem griechischen Restaurant „Rhodoes“, das ums Überleben kämpft. Besitzer Kiri hat 80.000 Euro Schulden und weiß nicht, wie er den Betrieb, den er ungewollt von seinen Eltern übernommen hat, wieder zum Laufen bringen soll.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen