Vor dem Start: „The Last Man on Earth“

    Free-TV-Premiere der Endzeitcomedy auf ProSieben Maxx

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 04.10.2017, 15:46 Uhr

    Will Forte ist der „Last Man on Earth“ – Bild: FOX
    Will Forte ist der „Last Man on Earth“

    Heute Abend (4. Oktober) beginnt ProSieben Maxx mit der Free-TV-Premiere von „The Last Man on Earth“. Immer mittwochs um 21.10 Uhr ist die ungewöhnliche Comedyserie vom Produzenten-Duo Phil Lord und Christopher Miller („The Lego Movie“) zu sehen. Zum Auftakt spendiert der Spartenkanal eine Doppelfolge.

    „The Last Man on Earth“ spielt in der nahen Zukunft in einer Welt, die von einer Seuche entvölkert wurde. Protagonist Phil Miller (Will Forte) wähnt sich im Jahr 2022 als einziger Überlebender. In seinem Wohnmobil ist er zunächst in ganz Nordamerika auf der Suche nach anderen Überlebenden – allerdings ohne Erfolg. Doch kurz bevor er aus Einsamkeit Selbstmord begeht, trifft er auf Carol (Kristen Schaal), eine äußerst exzentrische Frau. Als einsamer Mann ohne Alternativen will Phil mit ihr die Erde wieder bevölkern – doch da beginnen die Schwierigkeiten: Carol will die Beziehung mit einer Hochzeit offiziell machen …

    Seine Deutschlandpremiere feierte „The Last Man on Earth“ im Frühjahr 2017 bei ProSieben Fun im Pay-TV. Allerdings hinkt das deutsche Fernsehen mit der Ausstrahlung deutlich hinterher: In den Vereinigten Staaten ging die Serie Anfang 2015 an den Start, vor wenigen Tagen begann beim US-Sender FOX die vierte Staffel. Anlässlich des US-Starts hat unser Kritiker Gian-Philip Andreas die erste Staffel ausführlich besprochen und bewertet: Zur Kritik

    Teaser-Trailer zu „The Last Man on Earth“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen