Von Anny Hartmann über Lisa Feller bis Maxi Gstettenbauer: Zahlreiche Comedy-Bühnenprogramme feiern TV-Premiere

    Neue Soloprogramme auch von Christoph Sieber und Johann König

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.08.2022, 17:27 Uhr

    Anny Hartmann, Lisa Feller und Maxi Gstettenbauer – Bild: WDR/Sybille Anneck/WDR/Melanie Grande/One/Screenshot
    Anny Hartmann, Lisa Feller und Maxi Gstettenbauer

    Der WDR kündigt für die kommenden Monate die Erstausstrahlung von insgesamt zehn aktuellen Bühnenprogrammen unterschiedlicher Comedians und Kabarettisten an, unter anderem von Lisa Feller, Anny Hartmann, Maxi Gstettenbauer und Christoph Sieber. Die jeweils 90-minütigen Soloprogramme werden vom 6. August bis zum 19. November am Samstagabend im WDR Fernsehen zu sehen sein.

    Nachdem die Künstlerinnen und Künstler während der Corona-Pandemie auf eine große Bühne mit applaudierendem Publikum verzichten mussten, sind Auftritte in vollen Theatern und Hallen endlich wieder möglich. Die TV-Aufzeichnungen der Bühnenprogramme finden im Gloria-Theater in Köln, im Duisburger Theater am Marientor sowie in der Kölner Comedia statt. Für alle, die nicht vor Ort sein können, werden die Bühnenprogramme im Fernsehen gezeigt und in der ARD Mediathek veröffentlicht.

    Das sind die Künstlerinnen und Künstler mit den jeweiligen Ausstrahlungsterminen:

    • 06.08. Anny Hartmann – NoLobby is perfect, 21.45 – 23:15 Uhr
    • 13.08. Daphne de Luxe – Best of, 21.45 – 23:15 Uhr
    • 20.08. Ingrid Kühne – Okay, mein Fehler!, 21.45 – 23:15 Uhr
    • 10.09. Christoph Sieber – Mensch bleiben 2022, 21.45 – 23:15 Uhr
    • 17.09. Lisa Feller – Ich komm’ jetzt öfter!, 21.45 – 23:15 Uhr
    • 24.09. Wilfried Schmickler – Es hört nicht auf, 21.45 – 23:15 Uhr
    • 08.10. Johann König – Jubel, Trubel, Heiserkeit, 21.45 – 23:15 Uhr
    • 15.10. Moritz Neumeier – Lustig, 21.45 – 23:15 Uhr
    • 05.11. Frieda Braun – Erst mal durchatmen, 22.30 – 00:00 Uhr
    • 19.11. Maxi Gstettenbauer – Next Level, 22.45 – 0:15 Uhr

    Die Soloprogramme von Johann König, Moritz Neumeier, Maxi Gstettenbauer und Christoph Sieber finden innerhalb der Veranstaltungsreihe „Zum Lachen ins Revier“ statt, die bereits während der „Corona-Sommer“ in den vergangenen zwei Jahren Comedians eine Auftrittsmöglichkeit im Ruhrgebiet gab und die auch im Fernsehen übertragen wurde.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen