Veronica Ferres ist Polizeiseelsorgerin „Lena Fauch“

    Drehbeginn für ZDF-Fernsehkrimi in München

    Jutta Zniva – 16.06.2011, 12:44 Uhr

    Veronica Ferres (ZDF-Film „Mein eigen Fleisch und Blut“)

    Seit heute, 16. Juni, steht Veronica Ferres für den ZDF-Fernsehkrimi „Lena Fauch – Vater unser“ als Polizeiseelsorgerin vor der Kamera. Gedreht wird bis 20. Juli in München.

    Veronica Ferres spielt laut ZDF eine 42-jährige evangelische Pastorin, die sich nach dem Tod ihres Ehemanns, eines Münchner SEK-Beamten, beruflich völlig zurückgezogen hat. Auf Bitten eines alten Freundes springt sie bei einer Tiersegnung als Polizeiseelsorgerin ein. Als sich gleichzeitig ein Amoklauf in München ereignet, muss sie zum Tatort, um seelsorgerischen Beistand zu leisten. Die Situation eskaliert, der Amokläufer wird im Zuge des SEK-Einsatzes getötet, und Lena Fauch beschließt, ihre Vertretung als Seelsorgerin zu verlängern: Max Trautenwolf (Ludwig Blochberger), ein junger SEK-Beamter, scheint unter einem nicht verarbeiteten Trauma zu leiden und Hilfe zu benötigen. Weder die Hindernisse, die ihr Max’ Vater, der SEK-Leiter Rüdiger Trautenwolf (Werner Wölbern), in die Wege legt, noch eine Kündigung als Polizeiseelsorgerin können Lena aufhalten, die Wahrheit ans Licht zu bringen … 

    In weiteren Rollen stehen Markus Boysen, Rosalie Thomass, Olaf Andreas Krätke, Thomas Schmauser und Idil Üner vor der Kamera. Das Drehbuch für diesen Fernsehfilm (dessen Inhalt ein wenig nach der Pilotfolge einer Krimireihe klingt) schrieben Olaf Kraemer und Astrid Ströher; Regie bei „Lena Fauch – Vater unser“ führt Kai Wessel („Sperling“, „Die Flucht“).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      @Knurpsel Bella Block ist eine Buch figur (und däfür kann das ZDF nichts) und Rosa Roth ist ein ungewöhnlicher Name,aber Roth ist ein sehr bekannter Nachname.
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Welche tiefere Bedeutung mag wohl der Zuname der Polizeiseelsorgerin haben? Die Macher haben sich doch BESTIMMT was dabei gedacht, oder?
        • am via tvforen.demelden

          Mädsche schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Welche tiefere Bedeutung mag wohl der Zuname der
          > Polizeiseelsorgerin haben? Die Macher haben sich
          > doch BESTIMMT was dabei gedacht, oder?

          Immerhin klingt der Name nicht so gekünstelt wie der von zwei anderen ZDF-Serienfrauen. Rosa Roth und Bella Block. Man hätte sie ja auch Lena Lauch nennen können.
          Eine fauchende Polizeiseelsorgerin würde ich aber nicht für geeignet für ihren Beruf halten.
      • am via tvforen.demelden



        Es sei die Frage erlaubt - was um Himmels Willen habt ihr geraucht ? - grins -

        Nachdenker
        • am via tvforen.demelden

          was immer es ist, ich will auch davon!
        • am via tvforen.demelden

          zonenclaudi schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > was immer es ist, ich will auch davon!


          Nee, du willst bestimmt keine Arschhaare von Michael Ballack in der Fluppe haben, führt zu psychedelischen Drehbuchideen, wie du ja hier siehst.
      • am via tvforen.demelden

        Da habt Ihr nun schon so viele Rollen verteilt, aber wo ist die von Senta Berger, wenn der Fritz von Thun mitspielt, darf die Senta auf gar keinen Fall fehlen!
        Und es sollte auch mindestens einen Gehirntumor geben und Leute, die gestorben sind und plötzlich wieder auftauchen. Das macht das Ganze realistischer!
        • am via tvforen.demelden

          An Senta Berger habe ich auch schon gedacht. Du hast vollkommen recht, wer Friedrich von Thun sagt, muss auch Senta Berger sagen.

          Hm, sie kann sich die Rolle mit Iris Berben teilen, also praktisch die Mutter von Christine Neubauer. Bei Thun wird es schwieriger - bzw. mit seiner Zweitbesetzung. Fritz Wepper? Elmar Wepper? Günther Schramm? Horst Janson?

          Wir sammeln weiter Ideen für die große Dramaserie um zwei tapfere Frauen vor großartiger Bergkulisse.
        • am via tvforen.demelden

          Ich hab`s: Auf der Suche nach der verschütteten Halbschwester von V.F., also dieser Chr.N., kommt die Bergwacht auch an einer einsamen Höhle vorbei, in der seit Urzeiten eine Maid wohnt, die von ihrem Vater wegen der Schande eines ledigen Kindes von Haus und Hof verjagt wurde. Diese schleppt sich mit letzter Kraft ans Tageslicht und fleht um Gnade und Hilfe - und wen macht die Kamera im Lichte der Scheinwerfer als Höhlenbewohnerin aus ? Genau : Es ist Michaela May !
        • am via tvforen.demelden

          aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, wie konntet ihr sie vergessen? ich persönlich würde noch eine beziehung zu einer jugendliebe (Heio von Stetten), der damals vom vater vertrieben wurde, da er nur der zweitgeborene ist und damit nicht den hof des vaters erbt. soll heißen - mittellos. der kommt zufällig zum gleichen zeitpunkt wie die beiden damen wieder in den heimatort zurück, um seine angebetete zurück zu gewinnen.
        • am via tvforen.demelden

          Leute, Leute, bleibt mal auf dem Teppich ;-) Das ist eine Vroni- und Christl-Serie! Sie stehen im Mittelpunkt, wir können nicht alle üblichen Verdächtigen in ständigen Nebenrollen unterbringen.

          Außerdem werden sich die beiden Powerfrauen dies niemals gefallen lassen, die werden schon genug an Barbara Schöneberger zu knabbern haben, und dann noch Senta Berger und Iris Berben.
        • am via tvforen.demelden

          Heio kommt zurück, da sein vater klaus wildbolz verstorben ist und mutter ruth maria kubitschek ihn darum bittet. die mutter hatte natürlich all die langen jahre heimlichen kontakt zu ihrem sohn. der ältere bruder (jacques breuer) duldet seinen bruder allerdings nur halbherzig, denn auch er hat damals schon ein auge auf die beiden mädels geworfen. nun ist er unglücklich mit jutta speidel verheiratet. ihr gemeinsamer sohn andrea elsholz lebt ebenfalls mit seiner frau barbara wussow auf dem hof. der widerum führt seit einigen jahren eine heimliche liebschaft mit der tochter des arztes (sophie schütt)!
        • am via tvforen.demelden

          aber so spielt das leben halt. es ist hart und ungerecht gegenüber den beiden damen. halt wie im echten leben. am ende wird aber doch die liebe siegen.....!
        • am via tvforen.demelden

          Herr Nielson, das reicht ja für ein Spin-Off! Darüber kann man reden, aber zuviele Personen und zuviel Handlung lenkt nur von den beiden Hauptdarstellerinnen ab, die allein durch ihre Mimik (siehe die Fotos von Atavist) zu überzeugen wissen.
        • am via tvforen.demelden

          Paula Tracy schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Das ist eine Vroni- und Christl-Serie! Sie stehen im
          > Mittelpunkt, wir können nicht alle üblichen
          > Verdächtigen in ständigen Nebenrollen
          > unterbringen.

          Bei einer so drallen Besetzung sollte zumindest für Petra Berndt noch eine Rolle frei sein.

        • am via tvforen.demelden

          an ein spin off habe ich auch schon gedacht, denn all dieses erstklassigen akteure gehören einfach zusammen.

          in dem zusammenhang fällt mir noch uschi glas ein. wieso hatte die denn noch keiner hier auf dem schirm?
      • am via tvforen.demelden

        Wenn ich schon die Beschreibung des Charakters der Ferres lese - danke, aber danke nein.
        • am via tvforen.demelden

          • am via tvforen.demelden

            wolle64 schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > http://www.cosgan.de/images/smilie/ekelig/g020.gif



            Und bei den ganzen Komentaren von Euch muss ich auch

            [url=http://www.smilies.4-user.de][/url]
          • am via tvforen.demelden

            Nicole (Nicko) schrieb:
            -------------------------------------------------------
            > wolle64 schrieb:
            > --------------------------------------------------
            > -----
            > >
            > http://www.cosgan.de/images/smilie/ekelig/g020.gif
            >
            >
            >
            >
            > Und bei den ganzen Komentaren von Euch muss ich
            > auch
            >
            > http://www.smilies.4-user.de/include/Eklig/smilie_
            > iek_044.gif


            Nach dem ganzen Kotzen hier bitte das Aufwischen nicht vergessen! [IMG]http://smileys.on-my-web.com/repository/Others/cleaning-212.gif[/IMG]
          • am via tvforen.demelden

            Wieso, ich kotze in die Toilette,
            da brauch ich nur abspülen bei
            wolle64 bin ich mir nicht sicher,
            wohin der/die sich übergibt!

            [url=http://www.smilies.4-user.de][/url]
        • am via tvforen.demelden

          Da gibt es so einen geilen Ausschnitt bei Switch. In der Anmoderation sagt Jauch so was wie:

          "Sie ist aus keinem Mauer-, Wal-, oder Weltkriegsdrama wegzudenken......"

          LOL
          • am via tvforen.demelden

            Ogottogottogott, hoffentlich kriegt der Film 'ne miserable Einschaltquote, damit das ZDF nicht auf die Idee kommt, da 'ne Serie draus zu machen...
            • am via tvforen.demelden

              @ Paula

              Mein Lachkrampf ist beendet. Danke für deinen Beitrag - es sind genau meine Gedanken - grins
              Nachdenker
              • am via tvforen.demelden


                Nachdenker
                • am via tvforen.demelden

                  Was ist denn das für ein Kommentar, Nachdenker? ;-)

                  Freust du dich, Veronica Ferres endlich mal wieder zu sehen? Ja, es wurde auch wirklich Zeit! Christine Neubauer nimmt ihr ja alle guten Rollen weg, es ist so ungerecht.

                  Ich bin der Meinung, dass den beiden Frauen eine eigene Serie gebührt, in der sie ihre Super- (Ferres) und Voll- (Neubauer) weibqualitäten zeigen können. Dabei stelle ich mir eine Serie vor, die in den Alpen spielt, die beiden tragen Dirndl und spielen ungleiche Schwestern (obwohl ... ungleich?). Erol Sander und Harald Krassnitzer spielen den Pfarrer und den Arzt am Ort. Jan-Josef Liefers und Francis Fulton-Smith müssen auch noch rein, vielleicht als Dorfpolizisten. Diese vier kreisen dann um die beiden Damen, und wer sie dann kriegt, hat verloren.
                • am via tvforen.demelden

                  Paula Tracy schrieb:

                  > Ich bin der Meinung, dass den beiden Frauen eine
                  > eigene Serie gebührt, in der sie ihre Super-
                  > (Ferres) und Voll- (Neubauer) weibqualitäten
                  > zeigen können. Dabei stelle ich mir eine Serie
                  > vor, die in den Alpen spielt, die beiden tragen
                  > Dirndl und spielen ungleiche Schwestern (obwohl
                  > ... ungleich?). Erol Sander und Harald Krassnitzer
                  > spielen den Pfarrer und den Arzt am Ort. Jan-Josef
                  > Liefers und Francis Fulton-Smith müssen auch noch
                  > rein, vielleicht als Dorfpolizisten. Diese vier
                  > kreisen dann um die beiden Damen, und wer sie dann
                  > kriegt, hat verloren.

                  Ich lach mich schlapp .....
                • am via tvforen.demelden

                  Oh,oh ... jemanden vergessen ? Welche Rolle bekommt denn Michael Mendl ?
                • am via tvforen.demelden

                  Er spielt - gemeinsam mit Christiane Hörbiger - den Vater von Veronica. Aus der Ehe mit Iris Berben stammt Christine.

                  Ähm, gerade gemerkt: Christiane Hörbiger spielt natürlich die Mutter, Mendl teilt sich nicht die Rolle mit Christiane Hörbiger :-).
                • am via tvforen.demelden

                  Wenn Neubauer mitspielt ist doch klar daß die Serie in Afrika spielen muß. Für Timothy Peach müßte doch auch noch eine Rolle drin sein.
                • am via tvforen.demelden

                  also einen Film oder eine Serie, in der sich die Hörbinger und der Mendl die Rolle des Vaters von der Ferres teilen - auf so was muss man erst mal kommen, würde ich garantiert gucken, auch wenn die Tochter (oder der Sohn?) von der Neubauer gespielt würde
                • am via tvforen.demelden

                  Paula Tracy schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Diese vier
                  > kreisen dann um die beiden Damen, und wer sie dann
                  > kriegt, hat verloren.

                  Umkreisen, womit? Hubschrauber, Flugzeug, Motorrad...?[IMG]http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_171.gif[/IMG]
                • am via tvforen.demelden

                  Tja, diese Serienidee hätte ich wohl beim Odeon Serienwettbewerb einreichen sollen, dann wäre der 1. Preis mein gewesen ;-) Aber so konnte das ja nichts werden.

                  Vielleicht könnte man den Vater von Vroni und Christl (das wäre mal der Arbeitstitel für die Serie) als eine multiple Persönlichkeit anlegen, dann würde das mit der Hörbiger besser passen. Ist ja auch mal was anderes, statt Doppelrolle gibt's mal ein Rollensharing.
                • am via tvforen.demelden

                  Bauen wir alles ein.
                • am via tvforen.demelden

                  nebenbei: was kam denn beim Odeon Wettbewerb rum?

                  um die Bedeutung der zwei Überfrauen des deutschen Fernsehens noch zu betonen wäre es dann aber sinnvoll, der Ferres und der Neubauer jeweils eine ganze Rolle zu geben und alle anderen Rollen werden von je zwei Schauspielern gespielt, um aber nicht ins Freakige abzugleiten, sollten alle (bis auf die Hörbiger und der Mendl) dann aber auch das gleiche Geschlecht der darzustellenden Rolle haben und sich auch ähneln, für die zweite Staffel sollte angekündigt werden, dass ab dann jede Figur nur noch einen Darsteller haben wird - was gäbe das für ein Konkurrenzkampf, Frau Ferres und Frau Neubauer haben natürlich für die gesamte Serie einen Vertrag, selbst beim Ableben ihrer Figuren müssen sie einmal pro Episode erscheinen, die Hörbinger und der Mendl dürften sich natürlich auch weiterhin die Rolle des Vaters teilen
                • am via tvforen.demelden

                  Warum immer nur Ferres und Neubauer? Ich finde, Barbara Schöneberger ist noch viel zu selten im TV zu sehen und daher sollte sie ruhig auch mal als Schauspielerin eingesetzt werden.
                • am via tvforen.demelden

                  :-) Das ist mal was Neues, absolut innovativ (wie Odeon es verlangt hat).

                  Die Gewinner beim Serienwettbewerb stehen fest. Es wurden fast 900 Konzepte eingereicht, die drei Gewinner wurden informiert, mich hat leider keine Benachrichtigung erreicht. Na ja, ich hatte die Idee mit Vroni und Christl ja auch erst heute :-(

                  Okay, dann werden sich Fulton-Smith und Erol Sander die Rolle des Pfarrers teilen. Der eine ist zwar etwas fülliger als der andere, aber die Haarfarbe paßt. Krassnitzer und Jan-Josef Liefers spielen den Arzt. Die ähneln sich nicht unbedingt, sind aber durch jetzige bzw. ehemalige Partnerin (Ann-Kathrin Kramer) verbunden. Jetzt brauchen wir noch zwei Dorfpolizisten. Ideen für die Besetzung? Vier großartige Schauspieler? Knurpsel hat ja schon Timothy Peach ins Rennen geschickt.
                • am via tvforen.demelden

                  Michael Roll hatten wir noch nicht dabei. Fulton-Smith fällt wahrscheinlich aus. Der hat seit zwei Filmen was mit der Ahrens.
                • am via tvforen.demelden

                  Ich bitte dich, der sagt doch keine Serie mit der Neubauer und der Ferres wegen der Ahrens ab! Es muss doch ein Traum sein, mit diesen beiden, wie erik sagte, Überfrauen zu spielen.

                  Barbara Schöneberger könnte man als Sprechstundenhilfe bei Krassnitzer und Liefers unterbringen. Sie ist wahnsinnig eifersüchtig auf Vroni oder Christl oder beide, mal sehen. Jetzt brauchen wir noch die Zweitbesetzung für sie.
                • am via tvforen.demelden

                  Paula Tracy schrieb:
                  -------------------------------------------------------

                  > Barbara Schöneberger könnte man als
                  > Sprechstundenhilfe bei Krassnitzer und Liefers
                  > unterbringen. Sie ist wahnsinnig eifersüchtig auf
                  > Vroni oder Christl oder beide, mal sehen. Jetzt
                  > brauchen wir noch die Zweitbesetzung für sie.

                  Schöneberger, Ferres, Neubauer.
                  Sollte die Zweitbesetzung, damit sie ins Gesamtbild paßt, auch so große ääh... Ohren haben? ;-)
                • am via tvforen.demelden

                  Ferres und Neubauer haben keine Zweitbesetzung. erik hat vorgeschlagen, dass bei den Nebenrollen schon eine gewisse äußerliche Ähnlichkeit vorhanden sein soll. Ohren halte ich jedoch persönlich nicht für so wichtig :-))
                • am via tvforen.demelden

                  genau, das Publikum darf nicht zu sehr verwirrt werden, man soll ja auch noch durchblicken, die Vaterrolle wird zudem schon genug schocken.

                  nun all zu viele von den üblichen TV-Verdächtigen würde ich jetzt auch nicht suchen, Ferres & Neubauer haben einerseits genug Symbolwert und andererseits enorme Zugkraft, als Gegenwert sollten wirklich gute SchauspielerInnen, die sonst eher in anderen Produktionen zu sehen sind, wie Sophie Rois, Nina Petri oder Christoph Bach, besetzt werden. Soapdarsteller sollten Tabu sein.
                  Wer auf Heimatfilm/Romantik steht soll auf seine Kosten kommen und wer es normalerweise nicht mag, kann sich an den schauspielerischen Duellen ergötzen. Womit wir beim Buch wären, das sonderbare Konzept erfordert ein klein bischen mehr Anspruch als der durchschnittliche Degeto/Pilcher-Kram, ansonsten können die Vaterrolle und die ständigen Hubschrauberumkreisungen von 4 Menschen im Gebirge nicht glaubhaft rübergebracht werden.
                • am via tvforen.demelden

                  Dank Dir, Paula Tracy ! Das Projekt ist gesichert und steht so gut wie fest. Alle Rollen sind besetzt. In einem grandiosen, dramatischen Finale geht eine gewaltige Lawine zu Tal. Die Glocken in der kleinen Dorfkirche dort unten im Tal läuten. Veronika Ferres kämpft sich durch die Schneemassen, schweißgebadet. Mit bloßen Händen und einem Föhn, Akku betrieben, den sie kurz zuvor bei eBay ersteigert hat, versucht sie, die Lawine zu zerkleinern. Endlich entdeckte sie ihre sterbende Halbschwester Christine Neubauer, die mit bleichen Lippen murmelt" Ich will zurück auf meine Farm nach Afrika". Schon ertönt in der klaren Alpenluft das Geräusch eines nahenden Hubschraubers und dem Piloten gelingt es in letzter Minute, auf dem Gletscher zu landen. Und wer klettert aus dem Helikopter? Richtig! Es ist Friedrich von Thun, der Veronika Ferres und Christine Neubauer in die Arme schließt. Alle drei beschließen, fortan ein neues Leben in Zentralafrika zu beginnen, wo sie nie und nimmer ein Rollenangebot erreichen kann.
                • am via tvforen.demelden

                  Paula Tracy schrieb:
                  -------------------------------------------------------


                  > Dabei stelle ich mir eine Serie
                  > vor, die in den Alpen spielt, die beiden tragen
                  > Dirndl und spielen ungleiche Schwestern (obwohl
                  > ... ungleich?).

                  Plagiate, wohin man schaut ... Ganz schön dreist, derart bei "Kommissar Rex" abzukupfern.






                  Und sie konnten damals schon mit ihrem grandiosen Mienenspiel überzeugen ...



                • am via tvforen.demelden

                  Oh mein Gott, das gab es schon? :-)) Gut, ich gebe meinen Doktortitel vorläufig zurück.

                  Aber als Serie wäre das doch vollkommen neu, und ohne Rex käme ihnen doch endich die Bedeutung zu, die sie verdienen.
                • am via tvforen.demelden

                  Da hat die Neubauer Frl. Ferres aber glatt an die Wand gespielt ;-)
                • am via tvforen.demelden

                  erîk schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > also einen Film oder eine Serie, in der sich die
                  > Hörbinger und der Mendl die Rolle des Vaters von
                  > der Ferres teilen - auf so was muss man erst mal
                  > kommen, würde ich garantiert gucken, auch wenn
                  > die Tochter (oder der Sohn?) von der Neubauer
                  > gespielt würde

                  ****Gröhl**** *untermTischlieg*
                • am via tvforen.demelden

                  Ihr habt die Plate vergessen! Die hat sich doch als „Hüttenwirtin“ einen Platz bei eurer neuen Produktion verdient.
                • am via tvforen.demelden

                  Paula Tracy schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Aber als Serie wäre das doch vollkommen neu, und
                  > ohne Rex käme ihnen doch endich die Bedeutung zu,
                  > die sie verdienen.

                  Motivvorschlag für's DVD-Cover gefällig?

                • am via tvforen.demelden

                  Großartig, Atavist! ;-)
                • am via tvforen.demelden

                  ICH MICH AUCH!!!! BRÜÜÜÜÜÜLLLLLLLL!!!!!
                • am via tvforen.demelden



                  *lachtränenausdenaugenwisch*
                  Ihr seid echt super! Comedy vom Feinsten!
                • am via tvforen.demelden

                  Paula Tracy schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Großartig, Atavist! ;-)

                  Ist aber auch nur'n Plagiat.

                • am via tvforen.demelden

                  Paula Tracy schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > Was ist denn das für ein Kommentar, Nachdenker?
                  > ;-)
                  >
                  > Freust du dich, Veronica Ferres endlich mal wieder
                  > zu sehen? Ja, es wurde auch wirklich Zeit!
                  > Christine Neubauer nimmt ihr ja alle guten Rollen
                  > weg, es ist so ungerecht.
                  >
                  > Ich bin der Meinung, dass den beiden Frauen eine
                  > eigene Serie gebührt, in der sie ihre Super-
                  > (Ferres) und Voll- (Neubauer) weibqualitäten
                  > zeigen können. Dabei stelle ich mir eine Serie
                  > vor, die in den Alpen spielt, die beiden tragen
                  > Dirndl und spielen ungleiche Schwestern (obwohl
                  > ... ungleich?). Erol Sander und Harald Krassnitzer
                  > spielen den Pfarrer und den Arzt am Ort. Jan-Josef
                  > Liefers und Francis Fulton-Smith müssen auch noch
                  > rein, vielleicht als Dorfpolizisten. Diese vier
                  > kreisen dann um die beiden Damen, und wer sie dann
                  > kriegt, hat verloren.

                  Gib es zu: DU schreibst die Drehbücher für diese beiden Grazien!

              weitere Meldungen