„Vampire Diaries“ bringt Michael Trevino in finaler Staffel zurück

    Erneut als Tyler Lockwood vor der Kamera

    "Vampire Diaries" bringt Michael Trevino in finaler Staffel zurück – Erneut als Tyler Lockwood vor der Kamera – Bild: The CW
    Michael Trevino als Tyler Lockwood

    Achtung! Der folgende Artikel enthält Hinweise zur Handlung der siebten Staffel von „VAMPIRE DIARIES“. Lesen auf eigene Gefahr!

    Noch immer ist unklar, ob Hauptdarstellerin Nina Dobrev für die letzte Staffel von „Vampire Diaries“ noch einmal vor der Kamera stehen wird (wunschliste.de berichtete). Fest steht nun aber immerhin, dass ein anderes bekanntes Gesicht für die letzten Folgen zurückkehrt. Michael Trevino ist in der achten Staffle erneut als Tyler Lockwood zu sehen.

    Der Schauspieler wirkte bereits im Pilot zur Serie mit und gehörte bis zum Ende der sechsten Staffel zum Hauptcast. Zunächst war Tyler nicht viel mehr als ein wenig sympathischer Footballspieler. Doch später offenbarte sich sein Werwolfs-Erbe und er verliebte sich in die Vampirin Caroline Forbes (Candice King). Nach seinem Ausstieg war Michael Trevino mit einem Gastauftritt noch einmal kurz in Staffel 7 zu sehen.

    Tyler kehrt nun in der dritten Episode von Staffel 8 zurück und trifft erneut auf Damon (Ian Somerhalder), der ihn zuletzt, geistig verwirrt, bis zur Bewusstlosigkeit verprügelt hatte. Damon geht es inzwischen noch schlechter und Tyler wird alles tun um ihn daran zu erinnern wer er ist und was tatsächlich zählt. Doch bislang hat Damon nie wirklich oft auf Tyler gehört.

    Die achte und letzte Staffel von „Vampire Diaries“ startet auf dem US-Network The CW am Freitag, den 21. Oktober.

    07.09.2016, 10:47 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen