„Unter uns“: Drei Figuren verlassen im Juni die Schillerallee

    Veränderungen im Ensemble des RTL-Dauerbrenners

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 27.05.2022, 11:52 Uhr

    „Unter uns“: Jo Weil, Kai Noll, Mirja du Mont, Constantin Lücke und Yannik Meyer – Bild: RTL/Stefan Behrens
    „Unter uns“: Jo Weil, Kai Noll, Mirja du Mont, Constantin Lücke und Yannik Meyer

    Von drei liebgewonnenen Hauptfiguren müssen sich die „Unter uns“-Fans demnächst verabschieden. Wie RTL nun bestätigte, werden Mirja du Mont (Mareike Ott), Constantin Lücke (Till Weigel) und Yannik Meyer (Conor Weigel) den Soap-Dauerbrenner demnächst verlassen.

    Mirja du Mont, die seit vergangenem Jahr Mareike Ott verkörperte, wird zum letzten Mal in der Folge am 2. Juni bei „Unter uns“ zu sehen sein. Mareike wird durch ihre Krankheit gezwungen, die Schillerallee zu verlassen. Doch Till Weigel (Lücke) kann nicht akzeptieren, ohne seine große Liebe leben zu müssen. So geht er mit ihr. Constantin Lücke ist einen Tag später, am 3. Juni, zum letzten Mal in der Daily zu sehen. Er war seit 2020 mit dabei.

    Conor Weigel kämpft in den aktuellen Folgen gegen die Drogensucht. In Folge 6886, die am 14. Juni ausgestrahlt wird, begibt er sich in eine Entzugsklinik. Yannik Meyer hatte Conor seit 2018 gespielt: Ich finde meine Rolle echt spannend und vor allem komme ich wirklich jeden Tag gerne ans Set, weil hier echt ein Haufen feiner Leute arbeitet. Man bleibt auf jeden Fall in Verbindung, aber jetzt bin ich gespannt auf neue Projekte, so der Schauspieler über seinen Ausstieg.

    Constantin Lücke fügte hinzu: Verschiedene Rollen zu spielen, gehört nun mal zum Leben des Schauspielers dazu, aber man geht immer ein bisschen mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Gerade weil wir uns bei ‚Unter uns‘ so gut verstehen. Aber das Schöne und Intensive an meiner Geschichte ist, dass bei Till die Liebe siegt.

    Zuletzt hatte „Verbotene Liebe“-Veteran Jo Weil als Architekt Dominic Adams das Ensemble von „Unter uns“ verstärkt (fernsehserien.de berichtete). Auch Kai Noll ist als Rufus Sturm seit April wieder zurück in der Schillerallee. Bereits von 2003 bis 2020 hatte er die Figur verkörpert. Kurz vor der Hochzeit von Ex-Frau Britta Schönfeld (Tabea Heynig) mit Robert Küpper (Luca Maric) soll Rufus nun zum Zünglein an der Waage werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Na Halleluja!
      Meiner Meinung nach kein großer Verlust für die Serie – im Gegenteil – kann ihr nur gut tun.
      Das liegt allerdings weniger an den Schauspielern, als an den Drehbuchautoren.
      Mit Constantin Lücke als neuem und bereits 3. Till Weigel- Darsteller bin ich allerdings bis heute nicht warm geworden. Da ist der Unterschied zum Vorgänger einfach viel zu krass.

      weitere Meldungen