TVNOW Programmhighlights 2019/20: „Local Hero“ investiert weiter in exklusive Inhalte

    Comedy „No Activity“, neue Reality-Formate und „Jenke ohne Grenzen“

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 27.06.2019, 11:45 Uhr

    TVNOW Programmhighlights 2019/20: "Local Hero" investiert weiter in exklusive Inhalte – Comedy "No Activity", neue Reality-Formate und "Jenke ohne Grenzen" – Bild: TVNOW/Mediengruppe RTL D

    In dieser Woche stellen die deutschen Fernsehsender im Rahmen der Screenforce Days ihr Programm für die kommende TV-Saison 2019/20 vor. Am heutigen Donnerstag (27. Juni) informierte die Mediengruppe RTL über bevorstehende Highlights und Neuzugänge im Programm. Den Streamingangeboten kommt hierbei eine besondere Rolle zu: „Video-Inhalte waren noch nie so relevant und omnipräsent wie heute. Gleichzeitig nimmt die Zahlungsbereitschaft für exklusiven Content zu. Genau das ist unser Spielfeld. Hier wollen wir gewinnen“ kommentierte CEO Bernd Reichart von der Mediengruppe RTL Deutschland.

    STELLENWERT VON TVNOW für RTL

    „Wir bauen dabei fest auf unsere strategischen Ziele und unsere langfristige Vision“, führte er weiter aus: „Die Stärkung unseres Kerngeschäfts mit Fokus auf Eigenproduktionen und journalistischen Inhouse-Produktionen, den Ausbau unserer VOD-Plattform TVNOW und unserer umfangreichen Tech-Kompetenzen. All das wird unsere Position als ‚Local Hero‘ im deutschen Markt festigen.“

    Jan Wachtel, Geschäftsführer für digitale Medien & journalistische Inhalte, verdeutlichte weiter: „Wir sind der festen Überzeugung, dass Video on Demand in Deutschland in der Mitte der Gesellschaft ankommen wird. Inhalte für diese Zielgruppe zu entwickeln, ist seit Jahren tief in unserer DNA verankert – das ist unsere Kernkompetenz! Das ist unser Wettbewerbsvorteil!“ Schlussendlich sei jede Eigenproduktion der Mediengruppe RTL ein TVNOW Original: „Wir produzieren unsere Inhalte zentral und orchestrieren diese dann über alle unsere Ausspielkanäle.“

    Entsprechend verweist man darauf, dass bei TVNOW aktuell 638 Originals zum Abruf bereit stehen und pro Jahr rund 1 Milliarde Euro in Inhalte investiert werden. Das trägt auch in Form zahlreicher Formate Früchte, die in den kommenden Monaten ihre Premiere beim Streaming-Angebot haben werden.

    INHALTE-OFFENSIVE

    Mit „No Activity“ wird TVNOW seine erste Comedy, eine Cop-Comedy, zeigen: Zwei Cops, die lange Dienstjahre gemeinsam im Dienstwagen verbracht haben, fällt der Fall ihres Lebens vor die Füße – doch dank der über die Jahre aufgebauten Animositäten machen sie sich selbst das Leben schwer.

    Mit der neuen Reality-Show „Prince Charming“ setzt der Streamingdienst im November auf Diversität: Ein Mann wählt in mehreren Etappen und unter mehreren Kandidaten seinen Traumprinzen. Im August geht es schon mit wöchentlichen Reality-Show „Paradise Hotel“ los: Singles haben unter den Palmen von Mexiko die schwierige Wahl zwischen Liebe oder einem Geldgewinn. Ganz klar auf Karriere stehen die Zeichen hingegen in der neuen Serie „Welcome to Miami!“: Darin werden „zwölf beliebte Reality-Helden“ bei ihren nächsten Schritten im Land der unbegrenzten Möglichkeiten begleitet. Und für „Temptation Island – Insel der Versuchung“ wird es nach der erfolgreichen Auftaktstaffel eine Fortsetzung geben.

    Auf eine harte Probe stellt sich Jenke von Wilmsdorff in seinem neuen Format „Jenke ohne Grenzen“, bei dem er sich in Länder begibt, die für viele von uns niemals als Reiseland in Frage kämen: Dabei begegnet er etwa schwerbewaffneten Cannabis-Bauern oder Hisbollah-Vertretern, denen ein Privatmensch nie auf Urlaubsreise begegnen wollen würde.

    An internationaler Lizenzware hebt die Sendergruppe das Weltkriegsdrama „World On Fire“ von der BBC hervor, dass zu TVNOW kommen wird. Emmy- und Oscarpreisträgerin Helen Hunt sowie Sean Bean haben in dem Siebenteiler Hauptrollen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen