TNT adaptiert Vampir-Roman „So finster die Nacht“

    Pilot wurde von Jeff Davis („Teen Wolf“) entwickelt

    Ralf Döbele – 30.08.2016, 14:00 Uhr

    TNT hat den Pilot zu „Let the Right One In“ bestellt. Das Vampirdrama basiert auf dem Bestseller „So finster die Nacht“ des schwedischen Autors John Ajvide Lindqvist und wird nun von Jeff Davis als Serie adaptiert. Davis zeichnete als Serienschöpfer bereits für „Criminal Minds“ und „Teen Wolf“ verantwortlich.

    „So finster die Nacht“ wurde bereits 2008 vom schwedischen Regisseur Tomas Alfredson fürs Kino verfilmt, der neue Serienpilot wird sich aber ausschließlich an der Romanvorlage orientieren.

    Im Zentrum von „Let the Right One In“ steht ein Junge, der bereits seit längerer Zeit von seinen Klassenkameraden gequält wird. Er findet Trost in der Freundschaft zu einem charismatischen weiblichen Vampir, die etwa in seinem Alter zu sein scheint. Aber kurz nachdem sie in der kleinen Stadt in Vermont gemeinsam mit ihrem geheimnisvollen Betreuer auftaucht, beginnt eine Reihe bizarrer Morde die Gemeinde zu erschüttern.

    Die Serienadaption von „Let the Right One In“ war zuvor bei A&E in der Entwicklung, bevor das Projekt nun bei TNT landete. Jeff Davis hat das Drehbuch zum Piloten geschrieben und fungiert als Executive Producer des Projekts, das von Tomorrow Studios und Studio T produziert wird.

    „Let The Right One In“ passt zu den Bemühungen von TNT, seine Eigenproduktionen fortan moderner und düsterer zu gestalten. So wurde die neue Serie „Animal Kingdom“ bereits für eine zweite Staffel verlängert (fernsehserien.de berichtete), während im November der Thriller „Good Behavior“ an den Start geht.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen