„The Strain“: Joyn Primetime zeigt dritte Staffel

    Späte Free-TV-Premiere für neue Folgen des Horrordramas

    Ralf Döbele – 23.05.2020, 13:39 Uhr

    Die dritte Staffel von „The Strain“ feiert dank Joyn Primetime ihre Free-TV-Premiere

    Knapp drei Jahre ist es her, seitdem die letzten neuen Folgen von „The Strain“ im deutschen Free-TV ausgestrahlt wurden. Nun nimmt sich Joyn Primetime dem Horrordrama an und zeigt die dritte Staffel ab dem 8. Juni. Immer montags um 22:45 Uhr werden zehn weitere Episoden ausgestrahlt. Die ersten zwei Staffeln sind unterdessen noch immer bei Joyn abrufbar.

    Zu Beginn des dritten Jahres ist Eph Goodweather (Corey Stoll) noch immer dabei, Noras Tod zu verarbeiten. So greift er immer tiefer ins Glas, setzt aber seine Arbeit an der Anti-Strigoi-Biowaffe für die Stadträtin Feraldo (Samantha Mathis) fort. Zeitgleich unterstützt Vasiliy Fet (Kevin Durand) eine Gruppe von Navy SEALs bei der Auslöschung eines Vampirnests und bei der Suche nach dem Anführer. Doch Eichhorst (Richard Sammel) lockt die Kämpfer in eine tödliche Falle.

    Setrakian (David Bradley) und Quinlan (Rupert Penry-Jones) setzen ihre Bemühungen fort, das mittelalterliche Manuskript Occido Lumen zu übersetzen. Kelly (Natalie Brown) besucht ihr und Ephs altes Zuhause in Queens und hofft dort auf eine Rückkehr von Zach (Max Charles). Gus (Miguel Gomez) hält unterdessen seine eigene Mutter zu Hause fest, die vom Vampirvirus befallen ist. Um sie am Leben zu erhalten, füttert er sie mit seinem eigenen Blut.

    In den USA wurde auf dem Kabelsender FX bereits 2017 die vierte und letzte Staffel von „The Strain“ ausgestrahlt. Grund für das damalige Ende des Horrordramas waren vermutlich die im Verlauf der dritten Staffel stark zurückgegangenen Einschaltquoten. Die Serie basierte auf der Roman-Trilogie von Guillermo del Toro und Chuck Hogan und wurde von Showrunner Carlton Cuse („Lost“) in Zusammenarbeit mit den beiden umgesetzt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1989) am melden

      Deswegen heißt es ja auch "Online-Sender"... (DB)
      • am melden

        richtig und deshalb ist es für mich auch keine ECHTE free tv premiere da  an es nur online sehen kan (genau wie amazon prime oder netflix)
      hier antworten
    • (geb. 1989) am melden

      @stom_hunter21!: Joyn Primetime ist ein frei empfangbarer Online-Sender und kostenlos abrufbar. (DB)
      • am melden

        was man nicht über sat oder kabel empfangen kann und nur über internet/online ist keine echte free tv premiere sonder eher online premiere!!
      hier antworten
    • (geb. 1979) am melden

      Ich hab Staffel 4 doch schon vor nem Jahr oder so gesehen und jetzt kommen die mit Staffel 3 ?
      das war aber natürlich kein Free Tv glaub Fox oder Syfy
        hier antworten
      • am melden

        währe es eine ECHTE free tv premiere würd ich mich freuen
        aber wiedermal nur eine "online pay tv" premiere sehr enttäuschend...
          hier antworten

        weitere Meldungen