„The Shivering Truth“: Experimentelle Puppen-Animation findet Weg nach Deutschland

    TNT Comedy zeigt adult-swim-Format ab Anfang Mai

    Bernd Krannich – 08.04.2020, 16:00 Uhr

    „The Shivering Truth“

    Nachschub vom US-Sender adult swim für das Programm des deutschen Kabelanbieters TNT Comedy: Im Mai steht die Premiere der Puppen-Animation „The Shivering Truth“ an.

    TNT Comedy und der auf ausgefallene Comedy spezialisierte US-Sender adult swim gehören beide zum Turner-Konzern. Da sich ein eigener adult-swim-Sender in Deutschland nicht lohnen würde, hat die Marke hierzulande ein Programmfenster zu späterer Stunde bei TNT Comedy.

    Die Kurzfilmreihe „The Shivering Truth“ wird ab dem 7. Mai bei TNT Comedy laufen, immer donnerstags um 23:00 Uhr. In den USA wurde zunächst Mitte 2018 eine Pilotfolge veröffentlicht, auf die im Dezember des Jahres eine reguläre Staffel mit sechs Episoden folgte. Ab 10. Mai soll es in den USA eine zweite Staffel geben.

    In Form einer Anthologie werden sehr ungewöhnliche Geschichten, die wirren Träumen entsprungen zu sein scheinen, mit Puppen animiert. Jede elfminütige Folge beinhaltet drei Kurzgeschichten. Serienschöpfer Vernon Chatman (unter anderem zwölf Jahre im Team von „South Park“) gibt „Monty Python’s Flying Circus“ als Inspiration an. Hinter der Serie steht unter anderem ShadowMachine, das auch die bekannte Puppen-Animation „Robot Chicken“ realisiert.

    Die Auftaktfolge der Reihe, „Chaos Beknownst“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen