„The Real Housewives of Beverly Hills“ kommen ins deutsche Free-TV

    sixx kündigt Reality-Format im Juli an

    Vera Tidona – 01.06.2021, 11:49 Uhr

    „The Real Housewives of Beverly Hills“ – Bild: Bravo
    „The Real Housewives of Beverly Hills“

    sixx nimmt das erfolgreiche US-amerikanische Factual-Format „The Real Housewives of Beverly Hills“ als Free-TV-Premiere ins Programm. Der Ableger der „The Real Housewives“-Reihe beginnt am 9. Juli um 20:15 Uhr jedoch nicht etwa mit der ersten Staffel, sondern setzt mittendrin mit der achten Staffel ein.

    Es dreht sich wie gewohnt um das Familien-, Privat- und Berufsleben superreicher „Hausfrauen“ – hier im wohlhabenden Vorort Beverly Hills von Los Angeles. Gezeigt wird der luxuriöse Lifestyle der Damen mit teuren Villen, Autos und Diamanten. Zu den Protagonistinnen gehören Camille Donatacci (Ex-Frau des Schauspielers Kelsey Grammer, „Frasier“), Kim und Kyle Richards (enge Verwandte von Paris Hilton), Adrienne Maloof-Nassif (Millionenerbin und Businesswoman) sowie die Unternehmerin Taylor Armstrong.

    Inzwischen gibt es ein Fülle an Ablegern des Reality-TV-Formats „The Real Housewives“, produziert von Evolution Media für den US-Fernsehsender Bravo.

    Die Deutschlandpremiere von „The Real Housewives of Beverly Hills“ der aktuellen elften Staffel findet beim Streamingdienst hayu statt, der via Amazon Channels buchbar ist. Dort sind wenige Stunden nach der US-Premiere die neuen Folgen im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln verfügbar. Darüber hinaus stehen einzelne Staffeln auch bei Netflix auf Abruf zur Verfügung.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Wie geil ist das denn... wurde aber auch Zeit.
      Ich liebe die Szene, wenn Lisa Rinna der ollen Tusse Kim, den Wein ins Gesicht schüttet.
      Freue mich auf TRHOBH... so trashig, dass es wieder gut ist. So sieht man Lisa Rinna aus Melrose Place wieder.

      weitere Meldungen