„The Idol“: Musikdrama mit The Weeknd und Lily-Rose Depp bestellt

    Star-Musiker mit eigener HBO-Serie

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 23.11.2021, 17:37 Uhr

    The Weeknd in der Serie „Der schwarze Diamant“ – Bild: Netflix
    The Weeknd in der Serie „Der schwarze Diamant“

    Mit Hits wie „Blinding Lights“ und „Save Your Tears“ stürmte der kanadische R&B-Sänger und Songwriter Abel Tesfaye mit dem Künstlernamen The Weeknd die Charts und ist einer der erfolgreichsten Musikkünstler der Gegenwart. Nun hat er einen weiteren Coup gelandet: Der US-Bezahlsender HBO gab grünes Licht für die Produktion des Musikdramas „The Idol“, bei dem The Weeknd in der Hauptrolle zu sehen sein wird und auch als Executive Producer fungiert.

    An der Seite von The Weeknd werden Lily-Rose Depp (die Tochter von Hollywood-Ikone Johnny Depp) und Troye Sivan in Hauptrollen zu sehen sein. Darüber hinaus spielen Anne Heche, Melanie Liburd, Suzanna Son, Tunde Adebimpe, Steve Zissis, Elizabeth Berkley Lauren und Nico Hiraga mit.

    Die Serie befasst sich mit der Musikindustrie von Los Angeles und stellt eine aufstrebende Popsängerin (Lily-Rose Depp) in den Mittelpunkt, die sich auf eine verhängnisvolle Affäre mit einem geheimnisvollen Nachtclub-Besitzer (The Weeknd) einlässt. Was sie nicht ahnt: Er ist Selbsthilfe-Guru und Anführer eines modernen Kults. Weitere Details zum Inhalt sind noch nicht bekannt.

    Die erste Staffel wird aus sechs Episoden bestehen, die allesamt von Amy Seimetz („The Girlfriend Experience“, „Atlanta“) inszeniert werden. The Weeknd hatte gemeinsam mit Reza Fahim und Sam Levinson („Euphoria“) die Idee zur Serie und wird mit den beiden die Drehbücher verfassen. Joe Epstein ist ebenfalls als Autor und Produzent an Bord und fungiert zudem als Showrunner.

    HBO-Programmchefin Francesca Orsi schwärmt: Als uns die Multitalente Abel ‚The Weeknd‘ Tesfaye, Reza Fahim und Sam Levinson die Idee zu ‚The Idol‘ vorstellten, war uns klar, dass ihre subversive, aufschlussreiche Sicht auf den Kult der Musikindustrie anders ist als alles, was HBO je zuvor getan hatte. Kurz darauf schloss sich das brillante Duo Joe Epstein und Amy Seimetz dem Team an und der Traum wurde Wirklichkeit.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen