„The Great“: Zweite Staffel der Historiencomedy bestellt

    Satirische Serie mit Elle Fanning wird fortgesetzt

    Glenn Riedmeier – 02.07.2020, 19:11 Uhr

    Katharina (Elle Fanning) mit ihrem Ehemann Peter (Nicholas Hoult)

    Schnelle Entscheidung: Nicht einmal zwei Monate, nachdem die erste Staffel von „The Great“ veröffentlicht wurde, hat der US-Streamingdienst hulu grünes Licht für eine Fortsetzung der neuen Historiencomedy über Katharina die Große bestellt. Wie üblich sind die konkreten Abrufzahlen ein Geheimnis, doch die rasche Verlängerung lässt darauf schließen, dass die Serie, die es mit voller Absicht nicht so genau mit der Historie nimmt und auf schwarzen Humor setzt, auf großen Zuspruch gestoßen ist.

    Die Serie erzählt die „teilweise wahre Geschichte“ der späteren Zarin Katharina der Großen, verkörpert von Elle Fanning. Ihren Ehemann, den Zaren Peter, spielt Nicholas Hoult. Die der politischen Idee der Aufklärung folgende Katharina wurde von ihrer Familie mit dem russischen Zaren verheiratet und alleine auf die Reise geschickt. Bei ihrer Ankunft folgt für die von idealistischen Ideen über Staatsführung und die Ehe beseelte Katharina ein harsches Erwachen: Der Zar ist ein launischer Mann, der um sich nur Ja-Sager duldet (immerhin: Frauen sollten besser gar nichts sagen), sich jede Frau nimmt, die ihm über den Weg läuft und zu beiläufigen Grausamkeiten und Barbareien neigt. Das bekommt auch Katharina schnell zu spüren.

    Nachdem ihr im Schock zunächst nur der Freitod als Ausweg erscheint, setzt ihr ihre Kammerfrau Marial (Phoebe Fox) einen Floh ins Ohr: Sollte Peter sterben, so würde die Herrschaft nicht (wie in Deutschland) an seinen nächsten Blutsverwandten fallen, sondern an seine Ehefrau – Katharina. Sie beginnt, Verbündete für einen Putsch zu suchen … 

    In Deutschland ist die zehnteilige erste Staffel der satirischen Serie seit dem 18. Juni bei Starzplay verfügbar. Der Anbieter ist über eine App sowie über die Amazon Channels und Apple TV+ zu abonnieren.

    Unser Kritiker Gian-Philip Andreas urteilte, dass die unterhaltsame Serie ein großer, böser Spaß sei, daber aber gleichzeitig wie nebenher eine sehr mitreißende Emanzipationsgeschichte erzählt. Zur ausführlichen Kritik

    Trailer zu „The Great“ (OmU)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen