„The Boys“: Amazon bestellt frühzeitig dritte Staffel

    Superhelden-Serie erhält Begleitsendung „Prime Rewind: Inside The Boys“

    Bernd Krannich – 24.07.2020, 10:45 Uhr

    Die Titelfiguren von „The Boys“

    Wie schon bei der ersten Staffel ist Amazon optimistisch bezüglich eines Erfolgs der zweiten Staffel seiner düsteren Superhelden-Serie „The Boys“ und hat frühzeitig grünes Licht für eine dritte Staffel gegeben. Den Start der zweiten Auflage hatte der Streamingdienst Prime Video für den 4. September angekündigt – an dem Tag werden drei der acht neuen Folgen veröffentlicht.

    Zudem hat Prime-Video die „After-Show“ „Prime Rewind: Inside The Boys“ angekündigt. Die wird ab Ende August veröffentlicht und blickt auf die abgedrehtesten Inhalte der Serie zurück. Schauspielerin und TV-Moderatorin Aisha Tyler (u. a. „Criminal Minds“, „Friends“) moderiert die Sendung, in der auch immer einige Darsteller und weitere an der Produktion beteiligte Personen zu Gast sein werden. Konkreter beginnt das Format am 28. August mit einem Rückblick auf die Auftaktstaffel. Neue Folgen werden dann wöchentlich parallel zu den neuen „The Boys“-Episoden veröffentlicht.

    Inhaltlich befinden sich die Boys in der zweiten Staffel auf der Flucht vor den Gesetzeshütern und auch den Sups, während die Gefährten um Billy Butcher (Karl Urban) versuchen, sich neu zu formieren und zum Schlag gegen die Firma Vought auszuholen, deren düstere Geheimnisse sie in der ersten Staffel lüften konnten.

    Eingangs der Staffel ist Butcher „verschollen“, während Hughie (Jack Quaid), Mothers Milk (Laz Alonso), Frenchie (Tomer Capon) und Kimiko (Karen Fukuhara) untergetaucht sind.

    Homelander (Antony Starr) versucht, nach seinen Aktionen und Erkenntnissen vom Ende der Auftaktstaffel, die Kontrolle über die absolute Gruppe Seven zu übernehmen. Dabei steht ihm einerseits Starlight (Erin Moriarty) im Weg, andererseits die von Vought neu zu den Seven versetzte Stormfront (Aya Cash, fernsehserien.de berichtete). Die verfolgt eigene Ziele und versteht es, die Öffentlichkeit über die sozialen Netzwerke zu manipulieren. Das Auftauchen neuer Superschurken – das sich schon am Ende der ersten Staffel andeutete – sorgt für gesteigertes Sicherheitsbedürfnis der amerikanischen Bevölkerung – aus dem die die Sups kontrollierende Firma Vought größtmögliches Kapital zu schlagen versucht.

    Das folgende Video zeigt einen weiteren tragischen Versuch von The Deep (Chace Crawford), mit Meeressäugern umzugehen, und ist vielleicht nicht empfehlenswert für Liebhaber dieser intelligenten Kreaturen:

    First Look Clip: „The Whale“ zur zweiten Staffel von „The Boys“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Äh, danke fürs Spoilern! Was ist aus der guten alten Spoiler-Warnung geworden?
        hier antworten

      weitere Meldungen