Termin für Jörg Pilawas Quiz-Einstand in Sat.1 verkündet

    Neues „Quiz für Dich“ startet in wenigen Wochen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 03.02.2022, 11:07 Uhr

    Jörg Pilawa ist zurück bei Sat.1 – Bild: Sat.1/Thomas Leidig
    Jörg Pilawa ist zurück bei Sat.1

    Das neue Jahr begann mit einem überraschenden Senderwechsel: Jörg Pilawa hat auf eigenen Wunsch seine mehr als 20-jährige Zusammenarbeit mit dem NDR beendet, um stattdessen zurück ins Privatfernsehen zu gehen. Er hat einen Exklusivvertrag mit Sat.1 abgeschlossen, um sich dort neuen Herausforderungen zu widmen. Bei seinem ersten Einsatz handelt es sich dennoch um seine Paradediszplin: Mit „Quiz für Dich“ feiert der selbsternannte Quizonkel sein Comeback beim Bällchensender. Starttermin und Sendeplatz wurden nun verkündet: Los geht es am 9. März und dann immer mittwochs um 20:15 Uhr.

    Der besondere Kniff: In der Sendung wird eine Geldsumme für einen Menschen erspielt, der von seinem Glück zuvor nichts ahnt. Es handelt sich um Personen, die täglich beruflich oder privat Außergewöhnliches leisten – und sich selbst wenig gönnen. Für ihre Mühen sollen sie nun mit möglichst viel Geld belohnt werden. In Deutschland engagieren sich mehr als 16 Millionen Menschen ehrenamtlich. Dazu kommen viele, die durch einen Schicksalsschlag eine neue Lebenssituation meistern müssen oder sich aufopfernd um andere kümmern. Sie alle bekommen viel zu wenig Wertschätzung. In ‚Quiz für Dich‘ spielen wir genau für diese Menschen, so Moderator Jörg Pilawa.

    Zwei prominent besetzte Duos spielen im Studio drei Runden gegeneinander. Es gilt, Fragen zur Allgemeinbildung richtig zu beantworten, aber auch Musikrunden, Logikspiele und mathematische Aufgaben wird es geben. Während der Aufzeichnung sitzt der nichtsahnende Gewinner zum gemütlichen Plausch bei einer eingeweihten Person zu Hause und wird mit versteckten Kameras gefilmt. Nur ein Promi-Duo schafft es nach den drei Vorrunden ins Finale. Sobald die Gewinnsumme feststeht, erscheint Quizmaster Jörg Pilawa plötzlich auf dem Bildschirm des Gewinners und überrascht den Kandidaten mit dem Geldsegen.

    Live wird die Sendung aus produktionstechnischen Gründen nicht sein, allerdings „live on tape“, wie Jörg Pilawa auf Nachfrage von fernsehserien.de bei der Pressekonferenz vor einigen Wochen erläuterte. Zuschauer können per App mitspielen und ebenfalls Geld gewinnen. Es handelt sich hierbei um die deutsche Adaption der niederländischen Vorlage „Deze quiz is voor jou“, die aus dem Hause John de Mol stammt und im Heimatland von Gameshow-Legende Linda de Mol präsentiert wird. In Deutschland produziert Pilawas Herr P. GmbH.

    Der Moderator freut sich auf seine neue Aufgabe: Nach über zwanzig Jahren freue ich mich auf die Rückkehr zu meinen Wurzeln und meinem alten Heimatsender SAT.1, so Jörg Pilawa. Die intensiven und inspirierenden Gespräche mit Senderchef Daniel Rosemann haben mich überzeugt und zugleich meine Lust geweckt, mich nach so langer Zeit mal wieder auf eine neue Herausforderung einzulassen. Mit der ARD, seinem früheren Arbeitgeber, habe es ausdrücklich keine Zerwürfnisse gegeben. Aber er wollte sich selbst mal nen Tritt geben und was Neues machen.

    Die Zusammenarbeit von Jörg Pilawa und Sat.1 ist auf mehrere Jahre ausgelegt. Abgesehen von der neuen Quizshow soll der Moderator viele weitere unterschiedliche Formate für Sat.1 präsentieren, in denen er all seine seine Qualitäten ausspielen und Unterhaltung bieten kann, die mit ganz viel Herzlichkeit aufgeladen ist. Dies passt zur generellen Neuausrichtung, die Rosemann mit dem Sender anstrebt. Als neu anvisierte Kernzielgruppe nannte der Sat.1-Senderchef zuletzt öfter Frauen, die den 40. Geburtstag schon gefeiert haben.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Karriereabend(e) bei den Privaten.
      • (geb. 1967) am

        Joar, klaro, und, wieder mal Frauen!!! Gibt es auch Sender, die Männer ansprechen?? Anscheinend gibt es viele Sender, die NUR Frauen ansprechen wollen!!
        • am

          Wenn Du Dich mal ein bisschen informierst, wirst Du in 10 Min. feststellen, dass es viele Sender gibt die Männer ansprechen (sollen):

          -ProSieben (eher Männer)
          -Kabel eins Doku
          -ProSieben MAXX
          -DMAX
          -Sport1
          -Eurosport
          -Nitro
          -SKY Sport incl. BuLi-Kanäle
          etc...

          Frauen sind aber bei Werbetreibenden das höhere "Gut", da sie oftmals noch für mehr Konsum verantwortlich sind.

      weitere Meldungen