„Temptation Island“: TVNOW bestellt dritte Staffel der Kuppelshow

    Streamingdienst der RTL-Gruppe feiert erfolgreichste Original-Produktion

    Vera Tidona – 11.05.2020, 12:07 Uhr

    Angela Finger-Erben moderiert „Temptation Island“

    Es darf wieder geflirtet werden: Am morgigen Dienstag, den 12. Mai um 23:10 Uhr steht bei RTL das große Finale der zweiten Staffel der Kuppelshow „Temptation Island“ mit dem unmoralischen Faktor an. Der Sender zeigt sich über das bisherige Interesse der Zuschauer mehr als zufrieden und bestellt schon jetzt eine dritte Staffel. Moderiert wird das TVNOW Original erneut von Angela Finger-Erben für das Streamingportal der RTL-Gruppe.

    Am Ende der zweiten Staffel stellen die beiden übriggebliebenen Paare Pia und Calvin sowie Hanna und Till auf der paradiesischen Insel Bali ihre Liebe unter extremen Bedingungen auf eine harte Probe. Sie haben gemeinsam mit den beiden bereits ausgeschiedenen Paaren Siria und Davide sowie Michelle und Mateo mehrere Wochen getrennt voneinander in zwei Luxusvillen verbracht. Dort warteten insgesamt 24 sexy Singles des jeweils anderen Geschlechts darauf, die vergebenen Männer und Frauen zu treffen, zu daten und möglicherweise zu verführen. Neu eingeführt wurde in der zweiten Staffel der „Blick durchs Schlüsselloch“. Damit ergab sich für die Singles und Vergebenen die Möglichkeit, einen Blick in die andere Villa zu werfen und zu sehen, was dort im Verborgenen passiert (fernsehserien.de berichtete).

    Die zweite Staffel läuft seit Ende Februar bei RTL und ist schon jetzt mit allen Folgen und Specials auf dem Streamingportal TVNOW abrufbar. Noch vor dem Finale der aktuellen Staffel erweist sich das Format mit einem Marktanteil von bis zu 17,2 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer nach eigenen Angaben als die bis dato erfolgreichste TVNOW Original-Produktion.

    Am 19. Mai um 23:05 Uhr zeigt RTL das Special „Was danach geschah!“, in dem alle vier Paare und einige Singles gemeinsam mit der Moderatorin Angela Finger-Erben das Geschehen resümieren und zeigen, wie es nach Ende der Dreharbeiten weiterging – mit überraschenden Wendungen.

    Der Produktionsstandort wie auch der Starttermin für die Dreharbeiten von Staffel drei sind aufgrund der Corona-Pandemie derweil noch ungewiss. Die Mediengruppe RTL stellt klar: Da der Schutz der Gesundheit der Paare, der Singles und des ganzen Teams natürlich wie immer höchste Priorität hat, wird angesichts der Verbreitung des Coronavirus und den damit einhergehenden Vorgaben in den kommenden Wochen geprüft, wann, wo und unter welchen Bedingungen die Produktion stattfinden kann. Bewerben können sich interessierte Pärchen aber schon jetzt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen