SWR-Moderator Wieland Backes beendet Fernsehkarriere

    Abschied nach 460 Folgen „Ich trage einen großen Namen“

    Ralf Döbele – 28.09.2019, 13:57 Uhr

    Wieland Backes präsentiert im Dezember zum letzten Mal „Ich trage einen großen Namen“

    Seit 1973 ist Wieland Backes für den SWR tätig und wurde vor allem durch die Moderation des „Nachtcafés“ und der Rateshow „Ich trage einen großen Namen“ bekannt. Fünf Jahre, nachdem er auch bereits die Moderation seiner Talkshow in andere Hände gelegt hat, wird Backes sich nun auch von den „großen Namen“ zurückziehen. Die letzte und 460. Ausgabe mit ihm läuft im SWR am 22. Dezember, wie Backes nun im Gespräch mit Gaby Hauptmann in „Talk am See“ bestätigte.

    „Es ist eine Kunst, aufhören zu können“, so Backes, der froh sei, die Entscheidung selbst treffen zu können. „Wenn man das nicht schafft, nimmt man die Traurigkeit, die dann am Ende wartet, bis ins Grab mit. Das möchte ich nicht. Ich möchte ein schönes Alter haben.“

    Wieland Backes präsentiert seit 1999 „Ich trage einen großen Namen“. In der Sendung sind Nachfahren einer berühmten Persönlichkeit zu Gast, welche von einem dreiköpfigen Team zu erraten sind. Ursprünglich ging das Format 1977 mit Hans Gmür als Moderator auf dem damaligen Dritten S3 an den Start. Auf Gmür folgte 1993 Hansjürgen Rosenbauer, bis Backes schließlich übernahm. Bezüglich der Zukunft der Rateshow sagte Backes: „Es wird weitergehen. Es wird weiblich weitergehen. Mehr verrate ich noch nicht.“ Wer also seine Nachfolgerin bei „Ich trage einen großen Namen“ wird, soll in den nächsten Wochen vom SWR verkündet werden.

    Ab 1987 führte Wieland Backes durch mehr als 700 Ausgaben der Freitags-Talkshow „Nachtcafé“, bis er die Moderation 2014 an Michael Steinbrecher abgab. Als der Gründungsdirektor des „Instituts für Moderation“ (imo) an der Stuttgarter Hochschule für Medien setzte Backes sich außerdem bis 2018 aktiv und ehrenamtlich für die Ausbildung von Nachwuchsmoderatoren ein.

    Das Gespräch zwischen Gaby Hauptmann und Wieland Backes wird heute Abend um 21:50 Uhr als Teil der aktuellen Ausgabe von „Talk am See“ ausgestrahlt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      TV Wunschliste schrieb:
      -------------------------------------------------------
      >
      > Wieland Backes präsentiert seit 1999 "Ich trage
      > einen großen Namen". In der Sendung sind
      > Nachfahren einer berühmten Persönlichkeit zu
      > Gast, welche von einem dreiköpfigen Team zu
      > erraten sind. Ursprünglich ging das Format 1977
      > mit Hans Gmür als Moderator auf dem damaligen
      > Dritten S3 an den Start. Auf Gmür folgte 1993
      > Hansjürgen Rosenbauer, bis Backes schließlich
      > übernahm. Bezüglich der Zukunft der Rateshow
      > sagte Backes: "Es wird weitergehen. Es wird
      > weiblich weitergehen. Mehr verrate ich noch
      > nicht." Wer also seine Nachfolgerin bei "Ich trage
      > einen großen Namen" wird, soll in den nächsten
      > Wochen vom SWR verkündet werden.
      >

      Nachfolgerin von Wieland Backes ist Julia Westlake, diese war
      seit 2007 desöfteren im dreiköpfigen Rateteam zu sehen.
      Einen Lotsen gibt es wohl nicht mehr.
      https://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/pressemeldungen/Neue-Moderation-Julia-Westlake-moderiert-Ich-trage-einen-grossen-Namen,swrfernsehen-ich-trage-einen-grossen-namen-moderatorin-104.html
      • am via tvforen.demelden

        prinz schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > >
        >
        > Nachfolgerin von Wieland Backes ist Julia
        > Westlake, diese war
        > seit 2007 desöfteren im dreiköpfigen Rateteam zu
        > sehen.
        > Einen Lotsen gibt es wohl nicht mehr.

        Julia ist sicher eine gute Wahl, aber wie funktioniert die Sendung denn ohne Lotsen?! Irgendjemand muss doch den Hinweis geben, mit dem auch Blöde den Namen erraten, wenn die Sendezeit davonläuft.
      • am via tvforen.demelden

        Das macht die Moderatorin jetzt alles selbst.

        Für die "Blöden" wird ja ein Foto des Gesuchten eingeblendet (wie immer) nur
        die drei vom Rateteam tappen im dunkeln.
      • am via tvforen.demelden

        Die Julia hat es nicht schlecht gemacht, der Wieland war natürlich ein ganz anderer Typ. Ich glaube man versucht die Sendung ein bißchen aufzufrischen, dass sie nicht mehr ganz so altbacken daherkommt. Schön fand ich dass Regine Hildebrandt mal dran war, den zweiten großen Namen kannte ich mal wieder nicht.

        Gruß Andy
      • am via tvforen.demelden

        A.J. schrieb:
        -------------------------------------------------------

        > altbacken daherkommt. Schön fand ich dass Regine
        > Hildebrandt mal dran war,

        Ja, Erika Berger kam auch schon einmal vor. Den Wahnsinn fand ich einmal, als Roger Willemsen befand, der Gast sehe aus wie Abraham Lincoln und es war dann tatsächlich ein Nachfahre davon.
      • am via tvforen.demelden

        A.J. schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Die Julia hat es nicht schlecht gemacht, der
        > Wieland war natürlich ein ganz anderer Typ. Ich
        > glaube man versucht die Sendung ein bißchen
        > aufzufrischen, dass sie nicht mehr ganz so
        > altbacken daherkommt. Schön fand ich dass Regine
        > Hildebrandt mal dran war, den zweiten großen
        > Namen kannte ich mal wieder nicht.

        Regine Hildebrandt sagt mir überhaupt nichts. Dagegen kenne ich Dylan Thomas zumindest dem Namen nach als walisischen Autor.
      • am via tvforen.demelden

        Dann musst du noch sehr jung sein. *zwinker*
        https://de.wikipedia.org/wiki/Regine_Hildebrandt
      • am via tvforen.demelden

        Kate schrieb:
        -------------------------------------------------------
        >
        > Regine Hildebrandt sagt mir überhaupt nichts.

        Die war immer sehr lustig, einmal war sich bei Bettina Böttinger , damals noch in B. trifft … und sollte als Biologin etwas zu den Fossilien sagen, die dazu im Studio bereitlagen. Da war sich ganz begeistert, wie toll die doch sein, denn ".... wir hatten ja immer nur die DDR-Ausgabe davon ...".

        Und mit Anke Engelke als Regine ist sie sogar schon mal zusammen aufgetreten.
      • am via tvforen.demelden

        kleinbibo schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Kate schrieb:
        > --------------------------------------------------
        > -----
        > >
        > > Regine Hildebrandt sagt mir überhaupt nichts.
        >
        > Die war immer sehr lustig, einmal war sich bei
        > Bettina Böttinger , damals noch in B. trifft …
        > und sollte als Biologin etwas zu den Fossilien
        > sagen, die dazu im Studio bereitlagen. Da war sich
        > ganz begeistert, wie toll die doch sein, denn
        > ".... wir hatten ja immer nur die DDR-Ausgabe
        > davon ...".

        Sie hat doch in irgendeiner Sendung Vogelstimmen imitiert. War das in "Zimmer frei"?
      • am via tvforen.demelden

        Sonntag Nacht habe ich die Sendung auch gesehen, also Julia ist natürlich OK aber den Lotsen wegzulassen ist eine ganz blöde Idee. Die Sendung wäre deutlich besser, wenn zwei Stimmen erzählen. Was kommt da denn wohl als nächste Sparmaßnahme?! Braucht man das Rateteam überhaupt?!
      • am via tvforen.demelden

        kleinbibo schrieb:
        -------------------------------------------------------
        > Was kommt da denn wohl als nächste
        > Sparmaßnahme?! Braucht man das Rateteam
        > überhaupt?!

        Dann sollte man lieber auf das Publikum verzichten.
    • am melden

      Schade, sehr schade, dass Herr Backes nun in Rente geht, obwohl wir es ihm gönnen. Aber er wird uns mit seiner gewinnenden Art wirklich fehlen. Vale!
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Unaufgeregt - das ist das Wort dass mir spontan zu Wieland Backes einfällt. In der heutigen Zeit wo alles immer schneller und hektischer wird, strahlt er in seinen Sendungen eine besondere Ruhe aus. Das machte seine Gespräche auch sehr angenehm. Wenn ich dran denke schaue ich sehr gerne "Ich trage einen großen Namen" - auch wenn ich nicht alle großen Namen kenne.

        Gruß Andy
        • am via tvforen.demelden

          A.J. schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > trage einen großen Namen" - auch wenn ich nicht
          > alle großen Namen kenne.
          >
          > Gruß Andy

          Vor ein paar Monaten habe ich eine Folge gesehen, da kannte das Rateteam den gesuchten nicht. Es ging um den Begründer des modernen Bayerns oder so ähnlich. Kam das wohl häufiger einmal vor?

          Umgekehrt fand ich es den Wahnsinn, als Roger Roger Willemsen einmal befand, der Gast sähe aus wie ein bestimmter amerikanischer Präsident, Lincoln oder so ähnlich, und es war tatsächlich ein Nachfahre dieses Präsidenten.

          P. S. Wieland Backes hat wirklich sehr ordentlich präsentiert, da stimme ich euch zu.
      • am via tvforen.demelden

        seinen Ruhestand hat er sich verdient -
        vielen Dank für viele Jahre skandalfreie, humorvolle und interessante TV-Unterhaltung. Vielleicht sieht man ihn ja nochmal als Feriengast auf dem Faller-Hof :-)
        • am via tvforen.demelden

          Schade, aber es ist natürlich auch seinem Alter geschuldet. Er hat so eine ruhige Art, die ich vermissen werde. Keine Hektik in der Sendung, immer sehr angenehm.

          weitere Meldungen