„Survivor’s Remorse“: Starz bestellt zweite Staffel

    Verlängerung bereits nach nur einer ausgestrahlten Folge

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 11.10.2014, 17:27 Uhr

    „Survivor’s Remorse“ – Bild: Starz
    „Survivor’s Remorse“

    Starz hat von seiner neuen Comedyserie „Survivor’s Remorse“ erst eine einzige Episode ausgestrahlt. Doch der US-Kabelsender ist mit den Einschaltquoten und dem Kritikerlob für das Format derart zufrieden, dass er bereits eine zweite Staffel bestellt hat. Die soll zehn Episoden umfassen, also vier mehr als Staffel eins, und wird 2015 zu sehen sein.

    Im Zentrum von „Survivor’s Remorse“ steht der junge Basketball-Profi Cam Calloway (Jessie T. Usher) aus Boston. Der wird von einem Tag auf den anderen ins Rampenlicht der Öffentlichkeit geworfen, nachdem er einen Multi-Millionen-Dollar-Vetrag bei einem Team in Atlanta unterschreibt. Gemeinsam mit seinem Cousin Reggie Vaughn (RonReaco Lee) zieht Cam in den US-Bundesstaat Georgia und in einen vollkommen neuen Lebensstil. Gleichzeitig müssen sie sich um ärmeren Mitgliedern aus jenem familiären Umfeld kümmern, aus dem sie ursprünglich stammen.

    In weiteren Hauptrollen sind Erica Ash als M-Chuck, Cams Schwester, und Teyonah Parris als Reggis Frau Missy zu sehen, sowie Tichina Arnold als Cams Mutter Cassie und Mike Epps als Cams Onkel Julius. Das Konzept zur Serie stammt von Mike O’Malley, der auch zum Autorenteam von „Shameless“ gehört und als Darsteller von Burt Hummel in „Glee“ international bekannt wurde. Über sämtliche Plattformen hinweg erreichte die erste Folge von „Survivor’s Remorse“ bislang 1,3 Millionen Zuschauer.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen