„Suits“ und „White Collar“: Verspätete Free-TV-Premieren bei NOW US

    Glücklose US-Serien kommen bei RTL-Internetsender unter

    Glenn Riedmeier – 03.05.2018, 16:23 Uhr

    „Suits“

    Deutsche Fans der US-Serien „Suits“ und „White Collar“ haben es wirklich nicht leicht. RTL bzw. VOX versuchten sich vor einigen Jahren an der Free-TV-Ausstrahlung, doch nach mehreren Versuchen auf unterschiedlichen Sendeplätzen mit chronisch schwachen Quoten haben die Sender endgültig aufgegeben. Nun gibt es allerdings ein Licht am Ende des Tunnels: Der im März gestartete Internetsender NOW US aus dem Hause RTL löst sein Versprechen ein, neben Archivware auch Free-TV-Premieren zu zeigen.

    Suits

    Bereits aktuell werden immer montags ab 22.00 Uhr gleich fünf Episoden von „Suits“ am Stück gezeigt. Ab dem 28. Mai schließt sich auf diesem Sendeplatz die vierte Staffel an, die bisher noch nicht im deutschen Free-TV lief. Darin ist Mike Ross (Patrick J. Adams) nicht länger Anwalt, sondern Investmentbanker in Jonathan Sidwells (Brandon Firla) Firma und nun ein Mandant von Pearson Specter. Dies führt schon bald zu einem Interessenkonflikt für Harvey (Gabriel Macht). In Mikes Privatleben baut sich ebenfalls Konfliktpotenzial auf. Denn obwohl er mittlerweile mit Rachel (Meghan Markle) zusammenwohnt, wird die Beziehung der beiden durch Rachels Position in der Kanzlei als Harveys rechte Hand belastet. Sie vertritt nämlich einen von Mikes Konkurrenten.

    Das USA Network bestellte Anfang 2018 eine achte Staffel von „Suits“, die jedoch völlig anders aussehen wird. Denn Patrick J. Adams und Meghan Markle, die künftige Ehefrau von Prinz Harry, haben die Serie nach der siebten Staffel verlassen. Stattdessen wurde Katherine Heigl als neue Hauptdarstellerin verpflichtet, Amanda Schull und Dulé Hill steigen in den Hauptcast auf. Darüber hinaus wurde ein Spin-Off bestellt, in dessen Mittelpunkt Jessica Pearsons (Gina Torres) stehen wird.

    White Collar

    Fans von Kunst-Kleptomane Neal Caffrey (Matt Bomer) und FBI-Agent Peter Burke (Tim DeKay) dürfen sich ebenfalls freuen: NOW US besorgt auch von „White Collar“ demnächst die Free-TV-Premiere bislang ungesendeter Folgen. Kommenden Mittwoch startet die dritte Staffel wie gewohnt dienstags um 22.00 Uhr mit je fünf Folgen am Stück. Ab dem 22. Mai beginnen mit Folge 3x15 („Was kommt ans Licht?“) Free-TV-Premieren – ab dem 29. Mai startet bei NOW US die vierte Staffel.

    Zwischen 2011 und 2012 zeigte RTL die ersten beiden Staffeln von „White Collar“. Erst 2017 lieferte der Disney Channel die dritte Staffel nach. Insgesamt wurden von der Serie des USA Network zwischen 2009 und 2014 81 Folgen in sechs Staffeln produziert.

    Über NOW US

    NOW US ist Teil des TV NOW-Internetangebots der Mediengruppe RTL. Obwohl in Bezug auf NOW US von einem Free-TV-Sender die Rede ist, werden für den linearen Internetsender, der täglich von 20.15 Uhr bis 6.00 Uhr morgens sendet, nach einer 30-tägigen kostenlosen Testphase 2,99€ im Monat fällig, die als „technisches Zugangsentgelt“ bezeichnet werden. Wer nicht zahlen mächte, kann auch auf das reguläre TV NOW-Angebot zurückgreifen, wo die Folgen im Anschluss an die lineare Ausstrahlung bis zu 30 Tage auf Abruf verfügbar sind (werbefinanziert ohne Zusatzkosten). Die Sendungen können auch über Smartphone, Tablets, Apple Streaming Box, Apple TV App, Amazon Fire TV oder Android TV konsumiert werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Die wundern sich über die Quote im Free TV wenn sie 3-4 Jahre zurückhinken?
        hier antworten
      • (geb. 1983) am melden

        Ich geb zu, anfangs war ich ein wenig skeptisch, was NOWUS anbelangte, aber inzwischen genieße ich es wortwörtlich - nicht nur wegen White Collar, sondern überhaupt:

        weil Serien, die hierzulande traurigerweise gefloppt haben, in den USA allerdings keineswege, endlich die Aufmerksamkeit bei den treuen Fans bekommen, die sie verdienen.

        Ich hoffe doch sehr, daß wir auch in den Genuß der restlichen Staffeln von Continuum usw. kommen.
          hier antworten
        • am melden

          Ja die restlichen Folgen Third Watch, Notruf California oder Providence wären echt klasse.
            hier antworten
          • am melden

            WC habe ich schon lange bei Netflix gesehen und Suits schaue ich auf Fox.

            Wenn RTL die Serie Third Watch zeigen würde, dann würde ich die 3 Euro bezahlen.
            Nikita (USA) wäre auch noch eine tolle Serie.
              hier antworten

            weitere Meldungen