„Star Wars Rebels“: Staffel drei startet im Dezember bei Disney XD

    Grand Admiral Thrawn auf den Fersen der Ghost

    Bernd Krannich – 17.10.2016, 15:29 Uhr

    Der neue Gegenspieler: Grand Admiral Thrawn in „Star Wars Rebels“

    Aktuell feiert die dritte Staffel der Animationsserie „Star Wars Rebels“ in den USA Premiere. Nun gibt es auch einen Termin für die deutsche Fernsehpremiere bei Disney XD: Ab dem 5. Dezember geht es los, neue Folgen gibt es montags bis freitags immer um 19.30 Uhr.

    Im Umfeld des Staffelstarts gibt es auch eine Sonderprogrammierung am Samstag und Sonntag davor. Jeweils um 16.00 Uhr geht es mit der Sonderprogrammierung los. Am Samstag gibt es zum Auftakt ein Recap der ersten Staffel, im Anschluss eine Marathonausstrahlung mit Folgen der zweiten Staffel. Auch am Sonntag gibt es einen Episodenmarathon aus der zweiten Staffel.

    Im „Star Wars“-Universum wirft natürlich der neue Film „Rogue One“ seine Schatten voraus. Wie auch „Star Wars Rebels“ ist der neue Film in der Zeit zwischen den Filmen „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ und „Krieg der Sterne“ (aka „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“) angesiedelt. Manchen Beobachter erwartet das eine oder andere Easter Egg, mit dem in der Serie auf den Film oder im Film auf die Serie Bezug genommen werden könnte.

    Seit den Ereignissen im Finale der zweiten Staffel sind einige Monate vergangen. Kanan muss mit seinen Verletzungen klarkommen, die auch seinen Geist beeinträchtigen. Durch die Ereignisse auf Malachor hat Ezra viel von seinem „Jungenhaften“ abgelegt und erscheint erwachsener, wenn auch nicht besonnener.

    Derweil wird die Rebellen-Basis auf Atollon verstärkt. Ein alter Bekannter von Ezra hat einen Hinweis auf einen Haufen Y-Wings, mit denen die Rebellen ihre Flotte verstärken können. Auch in anderen frühen Episoden der Staffel stehen Verstärkungen für die Rebellen im Zentrum. Als Gefahr materialisiert sich Grand Admiral Thrawn (im Original gesprochen von Lars Mikkelsen): Ein überlegener Taktiker, der versucht, seine Gegner und deren Kultur zu verstehen um ihre Stärken und Schwächen zu erkennen.

    (Anmerkung: Grand Admiral Thrawn war bereits Protagonist zahlreicher Romanhandlungen im Star-Wars-Universum, deren Inhalte aber seit dem Wechsel der Rechte von Lucas zu Disney keinen Bestand mehr haben. Viele Kenner der alten Bücher freuen sich, dass Thrawn nun ins „offizielle“ Star-Wars-Universum zurückkehrt.)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen