„Standing Tall“: Italienische Krimiserie feiert Deutschlandpremiere

    Sat.1 Emotions zeigt Miniserie noch im August

    Vera Tidona – 29.07.2021, 18:30 Uhr

    „Standing Tall“ mit Luigi Fedele, Andrea Sartoretti, Maya Sansa und Alessandro Gassmann (v.l.n.r.) – Bild: Rai Uno
    „Standing Tall“ mit Luigi Fedele, Andrea Sartoretti, Maya Sansa und Alessandro Gassmann (v.l.n.r.)

    Der Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions nimmt die italienische Krimiserie „Standing Tall“ ins Programm. In der achtteiligen Produktion mit Alessandro Gassmann („Transporter 2“) und Maya Sansa („Die besten Jahre“) in den Hauptrollen versucht ein Ex-Polizist die Wahrheit über den Tod seines Sohnes herauszufinden. Gezeigt wird die Serie ab Montag, den 16. August um 20:15 Uhr mit einer Doppelfolge in deutscher Erstausstrahlung.

    Valerio Frediani (Gassmann) hatte zuletzt kaum noch Kontakt zu seinem Sohn. Doch als dieser in Rom auf mysteriöse Weise zu Tode kommt, nimmt der Ex-Polizist auf eigene Faust die Ermittlungen auf. Zur Unterstützung versucht er, seine Kontakte bei der Polizei zu reaktivieren. Doch an seinem einstigen Arbeitsplatz findet der ehemalige Ermittler zunächst nur Hauptkommissar Tom vor, der einen tiefen Groll gegen ihn hegt. Sein ehemaliger Kollege Luigi bringt die Untersuchungen des verzweifelten Vaters dann doch voran: Offenbar gibt es einen Zeugen, der sich damals zum tragischen Vorfall über den Polizei-Notruf gemeldet hat. Bei den Ermittlungen wird Valerio Frediani schließlich von seiner ehemaligen Kollegin Sara (Sansa) unterstützt.

    Zur weiteren Besetzung gehören Andrea Sartoretti („Romanzo Criminale“), Luigi Fedele, Zoe Tavarelli („Commissario Maltese“) und Luca Della Bianca („Die unglaubliche Geschichte der Roseninsel“).

    „Standing Tall“ wurde unter dem Originaltitel „Lo ti cercherò“ von den Autoren Leonardo Fasoli („Gomorrha“), Monica Rametta („Sisi“), Maddalena Ravagli („Commissario Maltese“) und Massimo Bavastro („Das Monster“) entwickelt. Regie führte Gianluca Maria Tavarelli („Der junge Montalbano“). Premiere feierte die Produktion von Rai Fiction am 5. Oktober 2020 auf dem italienischen Sender Rai Uno.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen