„South Park“: Drei weitere Staffeln auf einen Schlag bestellt

    Zukunft bis 2022 gesichert

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 12.09.2019, 18:56 Uhr

    „South Park“ – Bild: Comedy Central
    „South Park“

    Fantastische Neuigkeiten für „South Park“-Fans. Die langfristige Zukunft des animierten Dauerbrenners ist gesichert. Zwei Wochen vor dem Start der 23. Staffel gab Comedy Central grünes Licht für gleich drei weitere Staffeln. Darauf hat sich der US-Kabelsender mit den Serienschöpfern Trey Parker und Matt Stone geeinigt. Somit bleibt die Animationsserie mindestens noch bis ins Jahr 2022 auf Sendung. Jeweils zehn neue Folgen werden die einzelnen Staffeln umfassen.

    „’South Park’ ist die beste Comedy in der Geschichte des Fernsehens, die bezüglich satirischer Kraft und kultureller Relevanz ihresgleichen sucht und keinerlei Ermüdungserscheinungen aufweist“, schwärmt Comedy-Central-Chef Kent Alterman. „Wenn die Menschheit in 1000 Jahren noch intakt ist, werden Historiker in den Beatles, Muhammed Ali und Matt und Trey die überragendsten Künstler unserer Ära sehen. Wir werden so viele Staffeln machen, wie sie möchten.“

    „Offensichtlich sind unsere Bemühungen, unsere eigene Serie abzusägen, gescheitert“, so Parker und Stone. „Zum Glück lieben wir Comedy Central, Kent und unser Team. Deshalb freuen wir uns auf neue Absetzungsmöglichkeiten in den nächsten Jahren.“

    Wie Deadline Hollywood berichtet, war „South Park“ in sechs aufeinanderfolgenden Jahren die erfolgreichste Primetime-Comedyserie im US-Kabelfernsehen. In der 23. Staffel wird die magische 300-Folgen-Grenze durchbrochen. Parker und Stone werden wie bisher bei sämtlichen Episoden Regie führen, die Drehbücher verfassen und den Endschnitt abliefern. Und das Schöne an Animationsserien ist: Stan, Kyle, Kenny und Cartman sind in den mittlerweile 22 Jahren nicht gealtert, geschweige denn erwachsen geworden.

    Das deutsche Comedy Central zeigt die 23. Staffel wieder zeitnah zur US-Premiere – ab dem 26. September donnerstags um 23 Uhr im englischen Originalton.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Letzten paar Staffeln waren sehr schwach...was PC Principal soll habe ich nie verstanden!
        hier antworten
      • am melden

        Schön das. Allerdings fand ich die fortlaufenden Handlungen der letzten Staffeln nicht mehr so dolle wie früher die abgeschlossenen einzel Folgen. Fortlaufende Handlungen gab es ja früher schon öfter mal, aber jetzt ja fast nur noch.
          hier antworten

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen

        weitere Meldungen