„Snatch“: Erster Blick auf Rupert Grint in neuem Trailer

    Serienversion startet im März auf VOD-Dienst Crackle

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 14.01.2017, 22:30 Uhr

    „Snatch“ startet auf Crackle am 16. März – Bild: Crackle
    „Snatch“ startet auf Crackle am 16. März

    Am 16. März feiert die Serienversion von „Snatch“ auf dem amerikanischen Video-On-Demand-Dienst Crackle Premiere. Einen Vorgeschmack auf die Adaption des Kultfilms und auf „Harry Potter“-Veteran Rupert Grint in der Hauptrolle wurde nun im Rahmen der TCA Press Tour veröffentlicht: ein zweiminütiger Trailer, der die Hauptfiguren und den Stil der Serie vorstellt – und der dürfte Fans des Originals durchaus bekannt vorkommen.

    Die erste Staffel von „Snatch“ ist inspiriert von einem realen Goldraub in London. Im Zentrum steht eine Gruppe von Kleinkriminellen Mitte 20. Gemeinsam stolpern sie über eine LKW-Ladung gestohlener Goldbarren und finden sich so urplötzlich in der Welt des organisierten Verbrechens wieder. In der Londoner Unterwelt warten Begegnungen mit korrupten Cops, international operierenden Mafiosi und anderen Bösewichtern auf sie.

    Neben Grint sind in weiteren Hauptrollen Luke Pasqualino, Lucien Laviscount, Phoebe Dynevor, Juliet Aubrey, Dougray Scott und Ed Westwick zu sehen. Als Showrunner und Executive Producer fungiert Alex De Rakoff. Der Originalfilm „Snatch“ kam 2000 in die Kinos und machte Regisseur Guy Ritchie international bekannt. Der Film konnte außerdem mit einer Starbesetzung aufwarten, zu der Brad Pitt, Benicio del Toro, Dennis Farina und Jason Statham gehörten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen