„Shut Eye“: Zweite Staffel demnächst in Deutschland

    ProSieben Fun zeigt die letzten zehn Folgen ab März

    "Shut Eye": Zweite Staffel demnächst in Deutschland – ProSieben Fun zeigt die letzten zehn Folgen ab März – Bild: Hulu
    Jeffrey Donovan (r.) und KaDee Strickland in „Shut Eye“

    In den USA hat „Shut Eye“ bereits im Januar 2018 nach zwei Staffeln die Augen geschlossen. Hulu setzte das Drama nach 20 Folgen ab. In Deutschland war die erste Staffel der die Serie mit „Burn Notice“-Veteran Jeffrey Donovan im vergangenen Herbst auf ProSieben Fun zu sehen. Der Pay-TV-Sender legt nun nach und zeigt auch die zehn restlichen Episoden ab dem 7. März immer donnerstags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen.

    Donovan verkörpert in „Shut Eye“ den Betrüger Charlie Haverford, der für den kriminellen Clan des brutalen Fonso Marks (Angus Sampson) mehrere Wahrsager-Salons überwacht. Vor allem seine Frau Linda (KaDee Strickland) drängt ihn dazu, sein Leben zu ändern und fortan in legale Bahnen zu lenken. Als Charlie nach einer Kopfverletzung feststellt, dass er offenbar hellseherische Fähigkeiten entwickelt hat, will er dies nutzen, um tatsächlich neu anzufangen.

    Die erste Staffel endete mit den dramatischen Ereignissen bei Drinas (Havana Guppy) und Lil’ Tonys Hochzeit. Nachdem sie Fonso um einen ganzen Batzen Geld gebrellt haben, müssen Charlie und Linda schnellstens die Stadt verlassen. Bereits auf der Flucht ändert Charlie seinen Plan. Er will Fonso das Geld wieder geben und somit für sich und seine Frau die Freiheit erkaufen. Doch Linda hat ganz erhebliche Zweifel an dem Plan.

    Für die zweite Staffel wurde als neuer Showrunner John Shiban („Hell on Wheels“) engagiert, der David Hudgins ersetzt. Kreiert wurde „Shut Eye“ von Leslie Bohem.

    18.02.2019, 12:20 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen