„Schnell ermittelt“: BR verzichtet kurzfristig auf fünfte Staffel

    „Hubert und Staller“ statt Angelika Schnell

    Glenn Riedmeier – 05.04.2019, 15:06 Uhr

    „Schnell ermittelt“: Ursula Strauss ist Angelika Schnell

    An den vergangenen Freitagabenden hat das BR Fernsehen die Langfilme zu „Schnell ermittelt“ ausgestrahlt. Eigentlich sollte es ab heute Abend unmittelbar mit der deutschen Erstausstrahlung der fünften Staffel weitergehen. Doch das Programm wurde relativ kurzfristig geändert. Anstelle von Ursula Strauss alias Angelika Schnell bekommen die Zuschauer künftig freitags um 20.15 Uhr Doppelfolgen von „Hubert und Staller“ zu sehen – es handelt sich hierbei um Wiederholungen aus der dritten Staffel.

    Auf Anfrage von fernsehserien.de teilt der BR folgendes Statement mit: „Aufgrund des hohen Publikumszuspruchs für eine bayerische Krimi-Farbe im BR Fernsehen am Freitag zur Primetime hat sich der BR entschlossen, an dieser Stelle nun ab 5. April 2019 die 3. Staffel ‚Hubert & Staller‘ zu wiederholen. Die ursprünglich vorgesehene 5. Staffel von ‚Schnell ermittelt‘ wird voraussichtlich im Sommerprogramm des BR Fernsehens ausgestrahlt.“

    Seit Sommer 2017 warten deutsche Fans der österreichischen Krimiserie „Schnell ermittelt“ auf die Ausstrahlung weiterer Folgen. International entpuppte sich die Serie als Exportschlager und wurde unter anderem nach Deutschland, Dänemark, Slowenien, Frankreich, Russland, Ukraine, Kasachstan und Italien verkauft. Ende 2017 wurde dennoch bekannt, dass die Serie nach der sechsten Staffel enden wird (fernsehserien.de berichtete). Die finalen zehn Folgen waren im Herbst 2018 im ORF zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      hubert ohne staller kann die ursprüngliche serie mit staller nicht ersetzen, schade, manchmal an den haaren herbeigezogen, im übrigen teile ich die meinung, dass die sender einfach über die berdürfnisse der zuschauer entscheiden, aber das ist nicht nur im fernsehen so, überhebliche und unpopuläre entscheidungen, man zahlt für schrottsender und schrottsendungen vielen dank
        hier antworten
      • am melden

        Ich finde das auch eine riesen Sauerei. Sorry, aber anders kann man das hier nicht nennen. Warum entschließen sich die Sender lieber für eine Wiederholung der Wiederholung und das zum x-ten male, das ist doch unglaublich. Ich habe nichts gegen die Serie Hubert und Staller, aber ständig ist richtig langweilig.

        An dieser Stelle muß ich auch mal sagen, Schade, das wir hier in Baden Württemberg nicht auch die Möglichkeit haben die beiden Sender unserer Nachbarländer sprich Österreich und Schweiz zu empfangen.??????
        Warum ist das eigentlich nicht möglich?
        Da könnten wir z.B. die Serie "Schnell ermittelt" und auch "Die Chefin" oder einiges mehr sowie aus dem Schweizer Fernsehn einige tolle Serien und Filme gezeigt werden hier auch sehen.

        Eigentlich dürfte dies doch kein so großes Problem sein, wir bekommen im Kabelfernsehn so viele Schrottsender wo nur Müll läuft, Verkaufssender die kein Mensch doch anschaut oder auch fremdsprachige, die keiner anschaut....

        Ich freue mich nun erstmal auf die Bergpolizei die jetzt weiter geht. Schade, dass die letzten Folgen vom BR auch nicht ausgestrahlt werden und vor allem Schade, dass die Serie nicht weiter geht.

        Alle guten Serien werden entweder abgesetzt, werden nicht weitergedreht, die Hauptdarsteller hören auf, wie Terence Hill oben und jegliche andere Gründe.

        Bitte TV Wunschliste macht mal den verschiedenen Sendern ein wenig Dampf, das sich viele Zuschauer beschweren. Dankeschön
        • (geb. 1961) am melden

          ... den Sendern geht doch alles - außer Quote - am Ar... vorbei. Ebenso, dass die Berechnung dieses Hl. Grals alles andere als zeitgemäß ist ...
        hier antworten
      • am via tvforen.demelden

        Sauerei, aber bis zum Sommer ist es ja nicht mehr lange und im Herbst kommt hoffentlich die Bergpolizei wieder.
        • am via tvforen.demelden

          Leider finde ich nicht mehr den einen, passenden Kommentar zur kurzfristigen Absage der 5. Staffel von " Schnell ermittelt ", das ist gelinde gesagt... ätzend...das der BR die Ausstrahlung so kurzfristig cancelld.... und es erst in letzter Minute erfährt. Das ist mehr als Verar.... aber es gibt andere- leider auch negative Beispiele - ich sage nur ZDF Neo und die Serie "Spooks - im Visier des MI5 " ; Die Sendetermine rücken immer weiter richtung 2 Uhr nachts... in der Mediathek leider nicht zu sehen... und man reibt sich nur die Augen... irgendwann ist das noch bekannte TV tot... Und Inspector Barnaby läuft zu hunderttausendsten Mal...
          • (geb. 1967) am melden

            Aber zum Glück hab ich alle 60 Teile und die 4 Spielfilmfassungen uff DVD :-)
              hier antworten
            • (geb. 1967) am melden

              Mord mit Aussicht läuft auf einigen 3. Programmen
                hier antworten
              • am via tvforen.demelden

                Wie wäre noch eine Wiederholung von Mord mit Aussicht? Das gabs noch nie im ÖR!
                • am via tvforen.demelden

                  Schön zu lesen, also dies mit Hubert und Staller ;)
                  • (geb. 1964) am melden

                    Aufgrund der Entscheidung des BR fühle ich mich als gebührenzahlender Fernsehzuschauer verar****!
                      hier antworten

                    weitere Meldungen