„Rush“: AXN zeigt australische Copserie im Juni

    Späte Deutschlandpremiere für Cops von Down Under

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 21.04.2015, 14:20 Uhr

    „Rush“ – Bild: AXN/Greg Noakes (2009)
    „Rush“

    Späte Deutschlandpremiere: Im Jahr 2008 lief die australische Serie „Rush“ erstmalig in ihrem Heimatland. Ab dem 29. Juni zeigt der Sender AXN die 13-teilige erste Staffel der Serie immer montags ab 20:15 Uhr als deutsche Fernsehpremiere. Insgesamt wurden zwischen 2008 und 2011 70 Folgen in vier Staffeln produziert.

    Die Serie „Rush“ handelt vom Alltag der frisch gegründeten taktischen Spezialeinheit „Tactical Response Team“ (TR), einer Mischung aus „normaler Polizeieinheit“ und Sondereinsatzkommando. Für die Polizisten um die Sergeants Lawson Blake (Rodger Corser) und Brendan ‚Josh‘ Joshua (Callan Mulvey) geht es darum, schnell zu reagieren um die Durchführung von Verbrechen und andere Gefährdungen für die öffentliche Sicherheit bereits im Entstehen zu verhindern.

    Neben dem fordernden Berufsalltag sorgen auch noch die Tatsache, dass die Neugründung sich erst noch beweisen muss, sowie die Bestellung einer neuen Chefin für Stress.

    In der ersten Satffel sind neben Corser und Mulvey auch noch Claire van der Boom (Dannys Ex aus „Hawaii Five-0“), Josef Ber, Nicole da Silva („Wentworth“), Ashley Zukerman („Manhattan“), Samuel Johnson und Catherine McClements Hauptdarsteller.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen