Rückkehr von „5 gegen Jauch“ mit Oliver Pocher noch vor Weihnachten

    Comeback der RTL-Show mit neuem, alten Moderator

    Glenn Riedmeier – 20.11.2019, 16:15 Uhr

    Oliver Pocher und Günther Jauch

    Eineinhalb Jahre lang lag „5 gegen Jauch“ auf Eis. Oliver Pocher wurde Ende 2017 überraschend gegen Frank Buschmann als neuer Moderator ausgetauscht. Doch keine der insgesamt vier bis April 2018 gezeigten Ausgaben mit Buschmann konnte überzeugen. Ganz offensichtlich waren die Zuschauer von den Veränderungen nicht begeistert. Kurz nach der diesjährigen „Let’s Dance“-Staffel, die Pocher mit seinen humorvollen Tanzeinlagen zu einem Highlight werden ließ, verkündete RTL das Comeback von Pocher als „5 gegen Jauch“-Moderator“. Nun liegt der Termin vor: Die erste, fast vierstündige Ausgabe ist kurz vor Weihnachten zu sehen.

    Am Freitag, 20. Dezember, kommt es um 20:15 Uhr zu neuen, amüsanten Wortgefechten zwischen Dauer-Quizkandidat Günther Jauch und Moderator Pocher, die „5 gegen Jauch“ stets ausgezeichnet haben. Mit Pocher kehrt RTL auch zum Grundkonzept der Vor-Buschmann-Ära zurück: Anstelle von fünf nicht-prominenten Herausforderern stellen sich künftig wieder fünf Promis dem Duell mit Günther Jauch, die bis zu 100.000 Euro erspielen können. Wie üblich fließt der Gewinn nicht in die eigenen Taschen der Kandidaten, sondern kommt einem wohltätigen Zweck zugute.

    Der Spielverlauf wurde leicht verändert: In den ersten vier Runden stehen zwei Fragen zur Auswahl, wobei jeweils nur die Fragestellung ohne Antwortmöglichkeiten gezeigt wird. Abwechselnd dürfen die Promis und Jauch auswählen, welche Frage sie spielen möchten – die andere bleibt für den Gegner. Nur die Seite, die auswählt, bekommt jeweils beide Fragen zu sehen. Es folgt eine „Gib mir 5!“-Bonusrunde. Darin müssen die Kandidaten aus insgesamt zehn Antwortmöglichkeiten die fünf richtigen Antworten herausfiltern und auf die richtige farbige Seite (grün) schieben.

    Nach der Bonusrunde geht es in den Runden 5 bis 8 ähnlich weiter: Diesmal werden allerdings nur die Antwortmöglichkeiten, nicht aber die Frage selbst angezeigt. Nach einer weiteren „Gib mir 5!“-Bonusrunde werden in den Runden 9 bis 12 den Promis und Jauch die gleichen Fragen gestellt. Wie beim ursprünglichen Konzept muss Jauch hier zunächst den Kopfhörer aufsetzen und sich umdrehen. Die fünf Promis beratschlagen sich und loggen ein, anschließend ist Jauch an der Reihe. Im „Alles oder Nicht“-Finale entscheidet sich schließlich, wer als Sieger vom Platz geht.

    „Hello Again … Ich freue mich sehr, diese einzigartige Quizshow mit Günther Jauch, nach einer kurzen kreativen Pause, wieder moderieren zu dürfen! Wir werden besser als jemals zuvor sein!“, so Oliver Pocher.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Ich habe die Sendung am Freitag zufällig zum ersten Mal gesehen und war positiv überrascht. Pocher hat seine Sache sehr gut gemacht und - im Vergleich zu manchem ARD-Pflaume-Quiz - hatte ich nicht das Gefühl, dass sich die 4 Stunden ewig hingezogen haben. Der Moderator wirkte spontan und brachte freche Bemerkungen, sorgte aber trotzdem für einen reibungslosen Spielablauf und hat auch jede Menge Einsatz bei Aktionsrunden und Auflösungen gezeigt. Im ersten Moment hatte ich Sorge, dass angesichts der 5 mir völlig unbekannten RTL-Nasen auf der Gegenseite die Sendung etwas niveaulos werden könnte, aber letztlich war es eine ganz angenehme Abendunterhaltung, die ich mir nächste Woche gerne wieder anschaue.
      • am via tvforen.demelden

        Dem kann ich nur zustimmen. Auch ich werde Freitag wieder einschalten.

    weitere Meldungen