RTL-Drittanbieter AZ Media startet Jugendmarke „Yolo“

    Umstrukturierungen bei Morgen- und Mittagsmagazinen

    Glenn Riedmeier – 14.06.2013, 14:53 Uhr

    Bei RTL stehen in den nächsten Monaten einige Veränderungen im Wochenend- und Frühprogramm auf dem Plan. So werden ab Juli samstags Infosendungen für ein junges Publikum ausgestrahlt, und ab November ein mittägliches Live-Magazin am Sonntag. Darüber hinaus wird das werktägliche Morgenprogramm umstrukturiert.

    Für die im Juli beginnende fünfjährige Lizenzperiode hat sich RTL mit der Niedersächsischen Landesmedienanstalt einvernehmlich auf die Drittsendezeitenanbieter DCTP und AZ Media geeinigt. Neben den altbewährten Sendungen „stern TV“ und „Spiegel TV“ werden ab dem 6. Juli am Samstagmorgen zwischen 9:15 Uhr und 10:00 Uhr neue Info-Formate für Jugendliche und junge Erwachsene unter der Dachmarke „Yolo“ („You Only Live Once“, Jugend-Wort des Jahres 2012) gezeigt.

    Die Inhalte für die beiden 30- und 15-minütigen Formate, die einen Magazin-, Reportage- oder Coaching-Charakter haben können, werden unter Federführung von AZ Media von fünf verschiedenen Produktionsfirmen zugeliefert. Los geht es am 6. Juli mit „City Surfers“ um 9:15 Uhr, gefolgt von „Wiki Weekend“ um 9:45 Uhr.

    Ab November plant RTL zudem ein zweistündiges Wochenend-Live-Magazin mit dem Arbeitstitel „Unser Sonntag“. Es soll sich mit einer Mischung aus aktuellen und unterhaltsamen Inhalten an die gesamte Familie richten und von 12.00 bis 14:00 Uhr ausgestrahlt werden. Als Moderator wird Wolfram Kons („Punkt 6“) im Einsatz sein. An Formel-1-Wochenenden wird „Unser Sonntag“ nur eine Stunde zwischen 12.00 und 13:00 Uhr auf Sendung gehen.

    Ab September soll außerdem das werktägliche Frühprogramm optimiert werden. So wird das 90-minütige „Punkt 6“ und das 30-minütige „Punkt 9“ künftig zu einem zweieinhalbstündigen Info-Magazin zusammengefasst, das zwischen 6.00 und 8:30 Uhr live ausgestrahlt werden soll.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Optimal, dass "Punkt 6" und "Punkt 9" zusammengefaßt werden.

      weitere Meldungen