„Ripper Street“: Vierte Staffel bei ZDFneo für Nachtschwärmer

    Matthew Macfadyen ermittelt wieder ab August

    17.07.2017, 19:01 Uhr – Ralf Döbele

    "Ripper Street": Vierte Staffel bei ZDFneo für Nachtschwärmer – Matthew Macfadyen ermittelt wieder ab August – Bild: RTL Crime
    „Ripper Street“

    Bei ZDFneo wird ab August wieder in der „Ripper Street“ ermittelt. Der Digitalsender nimmt die vierte Staffel des britischen Historienkrimis für Nachtschwärmer ins Programm und zeigt sieben neue Episoden immer dienstags als Doppelfolgen. Los geht es am 22. August um 00.45 Uhr.

    Die vierte Staffel der Serie beginnt 1897, im Jahr des diamantenen Thronjubiläums von Königin Victoria. Drei Jahre sind seit dem Eisenbahnunglück vergangen. Die wiedererrichtete H-Divison glänzt wie neu und ist auch mit der neuesten technischen Errungenschaft: einem Telefon, das bei der Verbrecherjagd unschätzbare Dienste erweisen wird.

    Währenddessen kehrt Edmund Reid (Matthew Macfadyen) nach Whitechapel zurück. Dort soll er einen zuvor von Sergeant Bennet Drake (Jerome Flynn) und Captain Homer Jackson (Adam Rothenberg) ausermittelten Fall neu aufrollen, denn das Leben des vermeintlichen Täters Isaac Bloom steht auf dem Spiel. Jackson hilft Reid nur widerwillig, doch sein eigentlicher Plan ist es seine zum Tode verurteilte Frau Susan Hart (MyAnna Buring) zu retten, erscheinen die Chancen hierauf auch noch so aussichtslos.

    Im Heimatland Großbritannien ist „Ripper Street“ inzwischen nach der fünften Staffel zu Ende gegangen (fernsehserien.de berichtete). Auf dem britischen Amazon Prime feierten die letzten Episoden im Oktober 2016 Premiere. Hierzulande sind bislang lediglich die ersten vier Staffeln in der Prime-Mitgliedschaft enthalten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen