Prosit, „Verbotene Liebe“!

    Wir blicken zurück auf 4000 Folgen adeliger Intrigen – von Ralf Döbele

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 18.01.2012, 09:38 Uhr

    Verbotene Liebe
    Clarissa (Isa Jank) zwingt Christoph (Jürgen Zartmann) im Jahr 2000 dazu sie noch einmal zu heiraten.

    (Das Erste)

    Clarissa, Christoph und Co. – Die von Anstettens

    Als Lahnstein noch nichts weiter war als der Nachname einer blonden Schauspielerin, wurden die Intrigen bei der „Verbotenen Liebe“ im Hause von Anstetten geschmiedet. Während der ersten sechs Jahre der Daily Soap war das Zuhause des Düsseldorfer Hochadels das Schloss Friedenau, bewohnt von Christoph von Anstetten (Jürgen Zartmann), seiner Frau Clarissa (Isa Jank), Henning (Markus Hoffmann), seinem Sohn aus erster Ehe, und Clarissas Tochter Julia (Valerie Niehaus). So zumindest die Ausgangslage. Die vermeintliche Familienidylle gerät schnell ins Bröckeln, als die geheime Vergangenheit von Julia und ihrem Zwillingsbruder Jan (Andreas Brucker) ans Tageslicht kommt. Christoph hält es bald mit seiner intriganten Ehefrau kaum noch aus, wendet sich seiner Jugendliebe Barbara von Sterneck (Manuela Alphons) zu.

    Verbotene Liebe
    Eiskalter Emporkömmling: Tanja (Miriam Lahnstein) wird durch Ben von Anstetten (Andreas Jung) zur Gräfin.

    (YouTube / (Screenshot)

    Unterkriegen lässt sich Clarissa dadurch nicht, im Gegenteil. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Charlie Schneider (Gabriele Metzger) setzt sie in den nächsten Jahren absolut alles daran, ihre Ansprüche auf Friedenau und ihre Modefirma Ligne Clarisse zu zementieren. Dabei kämpft sie nicht nur gegen Christoph und Barbara, sondern vor allem gegen einen rücksichtlosen, blonden Emporkömmling. Tanja Wittkamp (Miriam Lahnstein) kommt als Pferdepflegerin auf das Schloss, sieht in Henning aber das ideale Sprungbrett in die Adelswelt. Doch als Clarissa ihre vermeintliche Schwangerschaft als „Schwindel per Kissen“ entlarvt, wendet sich Tanja einem anderen Opfer zu. Christophs verhasster Bruder Ben (Andreas Jung) macht Tanja durch die Heirat tatsächlich zur Gräfin. Dass er diese Zweckehe nicht überleben wird, kann er damals nicht wissen.

    Verbotene Liebe
    Tanjas Werk: Tim Sander (Roland Pfaus) findet Freundin Cleo (Dinah Alice Schilffarth) tot in der Badewanne (YouTube / Screenshot)

    Fast sieben Jahre lang entbrannte der erbitterte Kampf zwischen Clarissa und Tanja immer wieder aufs Neue. So manche unschuldige Beobachter fielen ihm zum Opfer: Bens unehelicher Sohn Rajan (Sascha Zaglauer) stirbt nach der Hochzeit mit Tanja in Indien, Julias Ex-Ehemann Tim Sander (Roland Pfaus) und dessen Freundin Cleo (Dinah Alice Schilffarth) wurden beide mit aufgeschnittenen Pulsadern tot in Badewannen aufgefunden. Polizeilich nachzuweisen waren diese Taten Tanja allerdings nie. Und Clarissa selbst? Die überlebte einen Giftanschlag, eine Entführung (wenn auch mit vorübergehendem Gedächtnisverlust) und überlebte auch, wie wir schließlich im Sommer 2011 erfuhren, den Absturz des Privatjets, in dem sie von Tanja bedroht worden war.

    Damit hatte sie mehr Glück als ihr Ex-Ehemann Christoph. Nach einer nicht gerade erfüllenden Affäre mit Hennings neuer Ehefrau Carolin (Jutta Fastian) erschießt er sich in der Bibliothek von Friedenau – und das direkt vor Clarissas Augen. Kein Wunder, dass die danach ihr Interesse an dem Schloss verliert. Die Ära von Anstetten war zu Ende.

    Über den Autor

    Ralf Döbele

    Ralf Döbele ist Jahrgang 1981 und geriet schon in frühester Kindheit in den Bann von „Der Denver-Clan“, „Star Trek“ und „Aktenzeichen XY … ungelöst“. Davon hat er sich als klassisches Fernsehkind auch bis heute nicht wieder erholt. Vor allem US-Serien aus allen sieben Jahrzehnten TV-Geschichte haben es ihm angetan. Zu Ralfs Lieblingen gehören Dramaserien wie „Friday Night Lights“ oder „The West Wing“ genauso wie die Prime Time Soaps „Melrose Place“ und „Falcon Crest“, die Comedys „I Love Lucy“ und „M*A*S*H“ oder das „Law & Order“-Franchise. Aber auch deutsche Kultserien wie „Derrick“ oder „Bella Block“ finden sich in seinem DVD-Regal, das ständig aus allen Nähten platzt. Ralf ist seit 2006 als freier Redakteur für fernsehserien.de tätig und kümmert sich dabei hauptsächlich um tagesaktuelle News und um Specials über die Geschichte von deutschen und amerikanischen Kultformaten.

    Lieblingsserien: Six Feet Under, Star Trek – Enterprise, Aktenzeichen XY … ungelöst

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen