„Phoenixsee“: Zweite Staffel der Familienserie demnächst im WDR

    Neues von den Familien Neurath und Hansmann

    "Phoenixsee": Zweite Staffel der Familienserie demnächst im WDR – Neues von den Familien Neurath und Hansmann – Bild: WDR/Frank Dicks
    „Phoenixsee“

    Im Herbst 2016 lernten die WDR-Zuschauer erstmals die beiden Familien Neurath und Hansmann aus Dortmund-Hörde kennen. Nun wird die Geschichte der Familien weitererzählt, die nur einen Steinwurf voneinander entfernt wohnen und dennoch in ganz unterschiedlichen Welten leben. Die Ausstrahlung der zweiten Staffel von „Phoenixsee“ beginnt am 29. April. Sechs neue Folgen der Familienserie sind montags ab 20.15 Uhr jeweils im Doppelpack zu sehen.

    Die Arbeiterfamilie Neurath hat große Sorgen: Ihre Wohnung wurde ihnen gekündigt. Das Wohnhaus, in dem sie schon so lange leben, wurde verkauft und soll saniert werden. Für Sybille (Anna Stieblich) und Mike (Felix Vörtler) scheint es fast unmöglich, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Und dann verliert Sybille auch noch ihren Job. Ganz andere Probleme gibt es bei den Hansmanns, die inzwischen ihre Traumvilla am See haben. Glück gebracht hat es ihnen allerdings nicht. Die Ehe von Birger (Stephan Kampwirth) und Katharina (Nike Fuhrmann) scheint am Ende. Nach ihrer Trennung vor einem Jahr stehen sie nun kurz vor der Scheidung. Zwischenzeitlich ist Katharina mit Sina und Fabian in eine kleine Wohnung gezogen, hat ihr Studium erfolgreich zu Ende gebracht und ist nun auf der Suche nach einem Job. Der neue Mann an Katharinas Seite ist Bertram Jocke (Robert Dölle), ihr ehemaliger Nachbar vom Phoenixsee. Ihre „Affäre“ entwickelt sich zu einer ernsteren Angelegenheit …

    Gentrifizierung ist nach wie vor Thema im Naherholungsgebiet Dortmund-Hörde. Ähnlich wie im Rest der Republik machen sich rechtspopulistische Ansichten breit. Bei der kommenden Kommunalwahl tritt die neugegründete DKM an, die mit ihrer Hetze gegenüber Migranten und „Zugezogenen“ das politische Klima in Dortmund rauer macht. Ausgerechnet Mikes Freund Rogalla schließt sich der DKM an, die sich noch dazu in Willis Kneipe trifft.

    Die neuen Folgen stammen wieder aus der Feder von Michael Gantenberg. Inszeniert wurden sie erneut von Bettina Woernle.

    Ab dem 7. April wiederholt der WDR noch einmal die erste Staffel, immer sonntags um 16.35 Uhr in Doppelfolgen.

    21.03.2019, 19:06 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sveta am 21.03.2019 19:45 via tvforen.de

      Die erste Staffel hat mir eigentlich gut gefallen, von daher freue ich mich auf die zweite. Das die Wiederholung der ersten Staffel um 16.35 Uhr läuft muß man aber nicht verstehen, oder?

      Leider wird man nun (natürlich) auch politisch Stellung beziehen und ich ahne auch schon wo diese Stellung sein wird. Ich mag aber eigentlich nicht vom WDR belehrt werden wo ich politisch zu stehen habe und was ich zu denken habe - auch als Linke nicht. Das können sie stecken lassen!

      weitere Meldungen