„Perfect Harmony“ und „Good Trouble“ kommen nach Deutschland

    Zweite Staffel von „Man Seeking Woman“ vor Free-TV-Premiere

    Bernd Krannich – 09.09.2020, 15:53 Uhr

    „Perfect Harmony“ und „Good Trouble“ kommen im Oktober zu Joyn Primetime

    Drei weitere neue Serienstaffeln als Free-TV-Premiere hat Joyn Primetime für den Oktober angekündigt. Einerseits die zweite Staffel von „Man Seeking Woman“, daneben auch die Comedyserie „Perfect Harmony“ und das Familiendrama „Good Trouble“ – beide kommen sogar als Deutschlandpremieren zum linearen Streaming-Angebot und stehen danach on Demand zur Verfügung.

    Good Trouble

    „Good Trouble“ startet am Donnerstag, den 29. Oktober um 20:00 Uhr. Die Serie ist Spin-Off und Fortsetzung von „The Fosters“, das in den USA beim Sender Freeform sehr gut aufgenommen wurde. „The Fosters“ handelte vom Ehepaar Lena (Sherri Saum) und Stef (Teri Polo), die sich um insgesamt fünf Kinder kümmerten – Stefs biologischen Sohn sowie vier Pflegekinder, die sie im Laufe der Zeit adoptierten.

    „Good Trouble“ folgt den beiden Adoptiv-Schwestern Callie Adams Foster (Maia Mitchell) und Mariana Adams Foster (Cierra Ramirez), die beide zeitgleich nach der Collegeausbildung (und damit einem mehrjährigen Zeitsprung nach „The Fosters“) in Los Angeles ins Berufsleben einsteigen. Callie schlägt sich im Gerichtssystem durch und arbeitet für einen Richter, der vollkommen gegensätzliche moralische Werte vertritt. Mariana hingegen beißt sich nach einem Abschluss am MIT als Softwareentwicklerin durch.

    Auch, wenn beide exzellente Ausbildungsabschlüsse haben, müssen sie schnell lernen, dass sie eben erst am Einstieg ins Berufsleben stehen – und sich erstmal einige weitere Mitbewohner für ihre Miete suchen müssen. Zusammen mit ihren Mitbewohnern, neuen Freunden und Kollegen müssen sie die Fallstricke des modernen Berufs- und Privatlebens meistern und verfolgen das Ziel, die Welt auf den Kopf zu stellen.

    In den USA wurden zwei Staffeln von „Good Trouble“ ausgestrahlt, eine dritte wurde bestellt – allerdings wegen Corona auf das kommende Jahr geschoben. In Deutschland lief die Mutterserie „The Fosters“ beim Disney Channel, wurde aber nie bis zum Ende gezeigt.

    Serientrailer zu „Good Trouble“ (englisch)

    Perfect Harmony

    In den USA wollte der Sender NBC im vergangenen Jahr mit zwei musikalischen Serien punkten: einerseits der Dramedy „Zoey’s Extraordinary Playlist“, andererseits der Comedy „Perfect Harmony“ – die sich recht offensichtlich an den Erfolg der Filmreihe um „Pitch Perfect“ hängen wollte.

    In der insgesamt 13-teiligen Serie „Perfect Harmony“ porträtiert Bradley Whitford ab Dienstag, den 13. Oktober um 20:00 Uhr bei Joyn Primetime den Musikprofessor Arthur Cochran. Den verschlägt die Beerdigung seiner Ehefrau an deren Geburtsort ins Nest Conley Fork, Kentucky, wo der Professor infolge eines Autounfalls und eines von seiner Frau geerbten Hausbootes hängen bleibt – auch, wenn ihm der Ort eigentlich zuwider ist und dort auch sein verachteter Schwiegervater lebt. Anteil am Verbleib hat der örtliche Kirchenchor, der mit seinen unfähigen Sängern den wettkampferfahrenen Profi Cochran ebenfalls zur Weißglut treibt, ihm aber doch irgendwie auch eine Aufgabe gibt – und den Witwer schnell „adoptiert“ hat.

    Weitere Rollen neben Anna Camp und Rizwan Manji haben Will Greenberg, Tymberlee Hill, Geno Segers und Spencer Allport.

    Trailer zu „Perfect Harmony“ (englisch)

    Man Seeking Woman

    Daneben geht bei Joyn Primetime die eigenwillige Comedyserie „Man Seeking Woman“ am Dienstag, den 27. Oktober um 22:25 Uhr in die zweite Staffel – bis dahin zeigt der Anbieter schon die Auftaktstaffel als Free-TV-Premiere.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen