„Outer Banks“: Ausführlicher Trailer zur zweiten Staffel der Netflix-Serie

    Abenteuerliche Goldjagd geht Ende Juli weiter

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 14.07.2021, 17:17 Uhr

    Madison Bailey, Rudy Pankow, Chase Stokes und Jonathan Daviss in „Outer Banks“ – Bild: Netflix
    Madison Bailey, Rudy Pankow, Chase Stokes und Jonathan Daviss in „Outer Banks“

    Am 30. Juli geht die Abenteuerserie „Outer Banks“ bei Netflix in ihre zweite Staffel. Noch immer geht es um einen alten Goldschatz, der viele Probleme lösen könnte, aber auch schon für zahlreiche neue Probleme gesorgt hatte. Denn nach dem Gold gieren viele Parteien.

    In der Serie steht eine Gruppe befreundeter Schüler – die Pogues – im Zentrum, die an der Küste von North Carolina lebt. Die waren über eine Fährte, auf der sie den Geschehnissen um den verschwundenen Vater ihres Anführers John B. (Chase Stokes) folgen, auf die Spur eines Schatzes geraten.

    Bei ihrer Jagd konkurrieren die Pogues mit der Clique der Kooks, in der die wohlhabenden Schüler der Gegend versammelt sind, sowie der Polizei und der Tatsache, dass das Jugendamt darüber gestolpert ist, dass der Minderjährige John B. seit Monaten – eben seit dem Verschwinden seines Vaters – ohne erwachsene Aufsichtsperson lebt. Auf ihrer Suche wurde John B. ein Mord angehöngt. So floh er schließlich mit Sarah (Madelyn Cline) übers Meer – wobei ihr Boot aber kenterte, die beiden von ihren Freunden Kiara (Madison Bailey), Pope (Jonathan Daviss) und JJ (Rudy Pankow) für tot gehalten werden.

    Die zweite Staffel von „Outer Banks“ umfasst zehn Folgen. Nachdem sie den Bootsuntergang überlebt haben, landen John B. und Sarah schließlich auf den Bahamas. Der Mordvorwurf folgt ihnen auch hierher, aber es ergeben sich auch neue Hinweise auf den Schatz. John B. hofft, die Vorwürfe aufklären zu können und natülich den Schatz zu finden.

    Auch für die trauernden Kiara, Pope und JJ werden die Einsätze bald nochmal größer. Dabei treffen sie auf Limbrey (Elizabeth Mitchell, „Lost“), die sich ihnen als Verbündete anzudienen scheint: Auch sie hat mit Sarahs Vater Ward (Charles Esten) wegen alter Geschichten ein Hühnchen zu rupfen. Doch ist Limbrey vertrauenswürdig?

    Ausführlicher Trailer zur zweiten Staffel von „Outer Banks“ (Synchronfassung)

    Ausführlicher Trailer zur zweiten Staffel von „Outer Banks“ (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen