Noch mehr „Tierische Kumpel“

    ZDF setzt Zoo-Doku fort

    Mario Müller – 11.10.2008

    Noch mehr "Tierische Kumpel" – ZDF setzt Zoo-Doku fort

    Nicht nur die ARD macht am Nachmittag mit ihren Tier-Dokumentationen Quote: auch im ZDF setzt man weiterhin auf tierisches Reality-TV. Und so geht es nach dem Ende der aktuellen Staffel von „Tierisch Kölsch“ am 20. Oktober munter weiter mit neuen Folgen der Doku-Soap „Tierische Kumpel“.

    Die Sendereihe startete 2006 im Mainzer Sender, und nach Geschichten aus dem Duisburger Zoo sind jetzt der „Aquazoo“ in Düsseldorf und die „Zoom Erlebniswelt“ in Gelsenkirchen dazugekommen. Und deren 650 Tiere bieten offenbar nicht nur genug Stoff für 30 neue Episoden, denn die Dreharbeiten für eine weitere Staffel aus Gelsenkirchen sind bereits angelaufen.

    Tierisches Programm hat beim ZDF durchaus Tradition. Wer erinnert sich nicht gern an „Ein Heim für Tiere“ oder „Ronnys Popshow“? Und aktuell ist man im fiktionalen Bereich auch schon seit Jahren mit „Hallo Robbie!“ und „Unser Charlie“ ebenfalls sehr erfolgreich.

    In der ersten neuen Folge von „Tierische Kumpel“ geht’s um das neugeborene Giraffenbaby von Giraffendame Aja Sabe. Die Reihe läuft ab 20. Oktober montags bis freitags, jeweils um 15.15 Uhr und samstags um 15.30 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen