Neuzugang in der ZDF-Serie „Notruf Hafenkante“

    Uwe Fellensiek ist Henning Storm

    Romy Olcay – 11.02.2009

    Neuzugang in der ZDF-Serie "Notruf Hafenkante" – Uwe Fellensiek ist Henning Storm – Bild: ZDF/Boris Laewen

    „Notruf Hafenkante“ zählt mit bis zu 4,9 Millionen Zuschauern zu einer der erfolgreichsten ZDF Vorabendserien. Seit dem 03. Oktober 2008 läuft nun die bereits dritte Staffel der Serie mit insgesamt 25 neuen Folgen. Ab dem 12. Februar bekommt „Notruf Hafenkante“ nun einen Neuzugang ins Team, der den Oberkommissar Bernd „Boje“ Thomforde (Frank Vockroth) ersetzt. Bei dem Neuen handelt es sich um Schauspieler Uwe Fellensiek der künftig als Ermittler Henning Strom das Polizeikommissariat 21 komplettiert.

    Revierleiter Berger (Peer Jäger) sucht nach einem passenden Nachfolger für Thomforde und findet diesen in Henning Strom. Den erst kürzlich nach Hamburg zurückgekehrten Strom muss er jedoch erst für die neue Aufgabe gewinnen. Berger sucht Henning Strom bei einem Sparringskampf auf. Doch Hennings Gegner fällt plötzlich zu Boden und stirbt kurz darauf im Krankenhaus. Henning ist entsetzt und beginnt zunächst auf eigene Faust zu ermitteln. Während Berger versucht Hennings Alleingang zu stoppen, findet dieser heraus, dass der Tod seines Boxgegners nichts mit dem Kampf zu tun hatte, sondern durch die Einnahme eines Dopingmittels verursacht wurde. Und schon bald befindet sich Henning Strom auf der Spur eines skrupellosen Doping-Dealers.

    Uwe Fellensiek wurde vor allem durch seine Rollen in den Filmen „Manta, Manta“ und „Voll normaaal“ sowie den Serien „Im Namen des Gesetzes“ und „SK Kölsch“ bekannt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen