Neuer Anchor für die ‚Freitag Nacht News‘

    Ingo Appelt übernimmt RTL Comedy-Show

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 02.08.2006

    Die RTL Comedy-Sendung „Freitag Nacht News“ bekommt, im wahrsten Sinne des Wortes, ein neues Gesicht. Der Sender heuerte Ingo Appelt an um die Moderation der zuletzt quotenschwachen Sendung zu übernehmen. Der bisherige Hauptmoderator Henry Gründler, der die Sendung seit ihrem Bestehen sieben Jahre lang als Anchor leitete, muss seinen Platz räumen.

    Bereits 2005 hatte Gründlers ehemalige Co-Moderatorin Ruth Moschner aufgrund von konzeptionellen Überarbeitungen die Sendung verlassen müssen. Danach nahmen wechselnde Co-Moderatorinnen ihren Platz ein. Ingo Appelt wird nun aber keine Co-Moderatorin zur Seite gestellt bekommen, stattdessen wird ein komplett neues ‚Freitag Nacht News Team‘ für ihn zusammengestellt. Um wen es sich hierbei genau handeln wird ist noch nicht bekannt.

    Seit 1993 ist Ingo Appelt als Kabarettist in Deutschland unterwegs. Nach Gastauftritten, unter anderem bei „7 Tage, 7 Köpfe“, erhielt er 2000 auf ProSieben eine eigene wöchentliche Comedy-Show. Doch nach bereits 11 von 13 geplanten Folgen kam das Aus für die „Ingo Appelt Show“ – aufgrund von „geschmacklicher Entgleisung“. Zur Zeit ist Appelt in der RTL-Panelshow „5 gegen 100“ zu sehen. Die erste Ausgabe der „Freitag Nacht News“ mit ihm als Anchor wird am 8. September um 23:10 Uhr auf RTL ausgetrahlt. Zunächst sind 16 neue Folgen geplant.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Rolf Zacherl als Moderator wär gut.
      Ausserdem gibts eh bei mir kein RTL mehr ab Januar so wie ich das verstanden habe
      • am via tvforen.de

        So lange sie den "Zacherl" nicht aus dem Programm nehmen, ist mir das alles egal. :-))
        • am via tvforen.de

          Ingo Appelt kann ich überhaupt nicht ab.

          Der Typ ist widerlich, vulgär und völlig niveaulos.

          Na ja, wenn's Quote bringt, freut's den Sender... oder es ist ein Versuch, zu retten, was zu retten ist. Ein paar Comedy-Fans wird's geben, die sich auch Appelt & Friends anschauen und drüber lachen. Ich kann's nicht.

          Der Lonewolf Pete
          • am via tvforen.de

            Mit Ingo Appelt gehen die FNN den Bach runter.
            • am via tvforen.de

              Gerade Ingo Appelt, na toll. Den kann ich schon gar nicht leiden, und unter Humor verstehe ich was anderes. FNN war so ziemlich das einzige, auf das ich mich bei RTL immer gefreut habe, aber ab September kann ich das dann wohl auch abhaken.
          • am via tvforen.de

            Nee, das is das Ende der FNN wie sie uns gut in erinnerung ist... Den Verlust von Ruth Moschner hat FNN meines Erachtens durch die Idee von wechselnden Gastmoderatorinnen gut kompensiert... Aber den Anchorman Henry rauszunehmen und durch Appelt zu ersetzen ist keine gute idee, wie ich finde. Appelt kann für gute Unterhaltung als Stargast sorgen. Aber eine Sendung hosten in der man ihn regelmäßig wieder und wieder sieht ist nicht seine Sache... Der hatte doch mal auf Pro7 ne eigene Sendung, die nicht unbedingt lange und schon gar nicht erfolgreich lief... wa auch langweilig... da freu ich mich doch jetzt erstmal auf die ganzen guten Best-Of Wiederholungen... Die Best-Ofs hab ich nachdem fast die komplette Crew der Wochenshow gewechselt wurde auch lieber geguckt...

            Ne chance geb ich dem Appelt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das was wird. Herr Appelt ist einfach frech und Henry is frech ist dazu aber irgendwie noch liebenswürdig. Der konnte einem ins Gesicht sagen, dass man ein Arsch sei und man fands eher lustig als dass man es als beleidigung empfand...
            • am via tvforen.de

              Wahrscheinlich möchte man einfach nur frischen Wind in die Sendung bringen, was ja schon mit dem weiblichen Schlagabtausch meiner Meinung nach sehr gut funktioniert hat. Obwohl Ruth Moschner nicht zu ersetzen ist.

              Ingo Appelt erscheint mir dagegen als ein guter Nachfolger für Henry Gründler. Am Ende merkte man schon, dass die Luft bei Henry draußen war und wirklich keine Lust darauf hat. Eigentlich ein Grund die Sendung komplett abzusetzen, aber wir sollten Ingo eine Chance geben.
          • am via tvforen.de

            Ingo Appelt bringt bestimmt die nötige Brise rein und macht aus der Sendung etwas.
            Ich werd reinschauen.
            • am via tvforen.de

              na toll... die werden FNN wohl bald aus dem programm nehmen können. der appelt ist der wohl niveauloseste und ordinärste mensch in der medienwelt. dieser mann hat keine klasse, so wie z.b. ein henry gründler, bei dem man nie wusste, was als nächstes kommt.
              beim appelt ist das einfach. der macht nur den mund auf und raus kommt ein einziges wort-diarrhö.
              ich könnt mir den herrn piet klocke gut bei FFN vorstellen :-D

              lg,
              mizzy
            • am via tvforen.de

              Mizz Mary schrieb:
              >
              > ich könnt mir den herrn piet klocke gut bei FFN vorstellen :-D

              Dann müsste man die Sendung aber doppelt so lang machen, wie bisher. ;-)


              Früher hab ich mir FNN noch regelmäßig angeschaut, mittlerweile nur noch sehr selten. Eigentlich nur noch dann, wenn ich zufällig in die Wiederholung reinzappe.

              Hoffentlich bleibt wenigstens "Onkel Bums". Den fand ich ich so dämlich, dass ich schon wieder drüber lachen konnte. *g*
              Und der "Außenreporter", von dem ich immer noch nicht den Namen weiß (ich meine nicht Logan). Der ist für mich immer der Höhepunkt der Sendung. Der stellt seine Fragen immer so herrlich verdreht, dass die Leute immer nicht durchblicken.
              Ein Interview Teilnehmer war aber scheinbar von Grundauf nicht so helle: [url]http://www.infowing.ch/web/de/static-content/specials_teenbuzz.htm[/url]
            • am via tvforen.de

              Reggae-Gandalf schrieb:
              >
              > Mizz Mary schrieb:
              > >
              > > ich könnt mir den herrn piet klocke gut bei FFN vorstellen

              >
              > Dann müsste man die Sendung aber doppelt so lang machen, wie
              > bisher. ;-)
              >
              > ... oder einfach in seinen Satzpausen die Werbepausen einblenden!

              > Und der "Außenreporter", von dem ich immer noch nicht den
              > Namen weiß (ich meine nicht Logan). Der ist für mich immer
              > der Höhepunkt der Sendung. Der stellt seine Fragen immer so
              > herrlich verdreht, dass die Leute immer nicht durchblicken.

              Ich geh mal davon aus, das Du WULF ASSHOLTZ meinst, auch wenn ich jetzt nicht drauf wetten würde, das ich ihn richtig geschrieben habe. Der hat sich "mal auf der Starße umgehört" und dabei den Leuten Fragen gestellt wie:
              "Im neuen Guinnes Buch der Rekorde soll ein Mann stehen, der ganze 10 Minuten Luft holen kann, ohne dabei abzutauchen. Können sie sich das vorstellen?"" Oder:
              "Die Macher von Walt Disneys Dschungelbuch haben beschlossen, die Fortsetzung davon, also Dschungelbuch2, statt mit gezeichneten Figuren aus Sicherheitsgründen lieber als Trickfilm rauszubringen. Finden Sie das in Ordnung?"
              Oder n paar ganz Kurze:
              Wie heißt George W Bush mit Vornamen?"
              "Welche Sprache spricht der russische Präsident Putin?"
              "Wie heißt die Hauptstatt von Berlin?" (Ales Fragen zur Pisa Studie.)
              Am geilsten war jedoch, als er einen Typen interviewte und zwei Kiddies dauernt in die Kamera starrten. Das wurde ihm dann zuviel, er drehte sich zu ihnen um und Fragte: "Könnt ihr mir nur einen vernünftigen Grund nennen, warum eure Hackfessen im Fernsehn gezeicht werden sollen?" Der Man war oberklasse!

              > Ein Interview Teilnehmer war aber scheinbar von Grundauf
              > nicht so helle:
              > [url]http://www.infowing.ch/web/de/static-content/specials_teenbuzz.htm[/url]

              DEN Link hab ich in dem Zusammenhang übrigens nicht kapiert!
          • am via tvforen.de

            och nö, ich mochte den henry :-(
            • am via tvforen.de

              Henry ist doch niedlich, aber das Niveau der Sendung ist leider nach und nach arg unter die Gürtellinie gerutscht. Eigentlich schade, am Anfang hat noch echt Spass gemacht, FNN zu gucken, aber jetzt fast nur noch blöde Jokes direkt aus der Unterhose........ich weiss nich. Vielleicht machts Appelt ja wieder guckbar, aber der ist ja auch selten jugendfrei mit dem, was er "ablässt".
              Lassen wir uns überaschen.........

          weitere Meldungen