Neue ZDF-Kabarettshow „Urban & Alfons“ startet Ende September

    Urban Priol meldet sich nach „Anstalt“-Ende zurück

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 19.08.2014, 11:49 Uhr

    Urban Priol – Bild: ZDF/Kerstin Bänsch
    Urban Priol

    Ende des vergangenen Jahres verließen Urban Priol und Frank-Markus Barwasser die populäre ZDF-Kabarettshow „Neues aus der Anstalt“. Während Barwasser weiterhin seinen Talk „Pelzig hält sich“ präsentiert, war von Priol abgesehen von seinem traditionellen „Tilt!“-Jahresrückblick zuletzt wenig zu sehen. Dies wird sich im Herbst ändern: Der Kabarettist mit der markanten Hochfrisur meldet sich gemeinsam mit seinem neuen Partner Alfons (Emmanuel Peterfalvi) in der monatlichen Show „„Urban & Alfons“„ zurück. Die erste Ausgabe wird am Dienstag, 30. September, um 22.15 Uhr im Zweiten gezeigt.

    Wir schreiben die Sternzeit 2014: Urban Priol und Alfons flüchten vom irdischen politischen Chaos mit einem selbstgebauten Raumschiff in die unendlichen Weiten des Orbits – auf der Suche nach einer besseren Welt. Einmal pro Monat machen sie jedoch auf der Erde Halt und schauen für eine Stippvisite in ihrer alten Heimat vorbei. Sie bewerten „schonungslos und scharfzüngig“ die politische Szene der Zukunft, Gegenwart und Vergangenheit, und blicken dafür sogar „direkt in die Gehirne der Mächtigen und Macher“. Während sie sich in die „Schaltzentrale politischen Irrsinns“ beamen, stellen sie sich gemeinsam mit wechselnden Gast-Kabarettisten die alles entscheidende Frage, ob die Erde noch zu retten ist.

    Nach dem Ende von „Neues aus der Anstalt“ schickte das ZDF im Februar die Nachfolgesendung „Die Anstalt“ auf Sendung. Mit leicht verändertem Konzept wird das Format nun von Max Uthoff und Claus von Wagner präsentiert. Unterstützt werden sie weiterhin von wechselnden Satirikern und Humoristen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen