Neue Clip-Show auf ProSieben (Update)

    „Super Spots“ mit Klaas Heufer-Umlauf

    Michael Brandes – 27.09.2008

    Der Dienstagabend bereitet den Programmverantwortlichen bei ProSieben weiterhin Sorgen. In Kürze soll daher ein weiteres neues Comedy-Format ins Rennen um die Einschaltquoten geschickt werden. Auf dem Sendeplatz um 21.15 Uhr wurde zuvor der „Comedy Zoo“ schon nach zwei Folgen abgesetzt (fernsehserien.de berichtete). Auch die darauf folgenden Wiederholungen alter „Märchenstunde“-Episoden brachten nicht den gewünschten Erfolg.

    Origineller wird’s nun allerdings wohl nicht: Klaas Heufer-Umlauf präsentiert in „Super Spots – Die besten Clips im Umlauf“ Werbeclips aus TV und Internet und zeigt die „heißesten Sexy Spots, die lustigsten Funny Spots und die tierischsten Animal Spots weltweit“. Dazu gibt es die „Schocker Spots der Woche“ und die „Hot Spots der Woche“.

    Update (9. Oktober):

    ProSieben hat die für den 11. November geplante Ausstrahlung der Clip-Show kurzfristig zurückgezogen und auf einen noch unbekannten späteren Termin verlegt. Statt dessen verlängert der Sender die beiden letzten Folgen der Trash-Show „Singing Bee – die unfairste Musikshow der Welt“ auf je 2 Stunden Länge.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Endlich mal wieder eine originelle, neue, aktualitätsbezogene Sendeidee meines Lieblingssenders. Warum gab´s nicht vorher schon solche Sendungen..? ;o)))

      Aber mal im Enrst: Gab´s nicht selbst bei Pro7 schon so eine Sendung mit dieser unerträglichen Sonya Krauss?

      Ich gebe der Sendung 2 Folgen. Wer bietet mehr?
      • am via tvforen.demelden

        Ich find daran nix witzig wenn Menschen hinfallen...
        • am via tvforen.demelden

          In den Clipshows im Fernsehen sind immer nur die Amateur-Videos zu sehen, und keine abgehobenen Mega-Super-Stars, die auf den Boden fallen, wie sie im [i]Original[/i] "Pleiten, Pech und Pannen" zu sehen waren.

          • am via tvforen.demelden

            Aha, da werden also wieder alle in mindesten 3 ähnlichen Sendungen abgenudelten Clips in 3-Pixelqualitäten gezeigt, die zudem meist höchst unlustig sind.

            UPS - die Pannenshow fing, trotz steifem Moderationsteam, ebenso an, halbwegs lustig, aber heute kann ich bei einer Sendung nicht einmal schmunzeln, geschweige denn lachen. Aber klar, jeder meint, das Rad, das er erfindet, wäre runde, rollfähiger, besser. Und einfacher und billiger zu machen; bloß das Hirn nicht nutzen und sich mal was ausdenken, oder zumindest, wenn man schon die 4. Wiederholung eines Formats ins Rennen schickt, mal ein WENIG auf Qualität achten ... aber DAS wäre ja Arbeit ...

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen

            weitere Meldungen