Netflix-Serie für Mike Myers

    Comedy-Sechsteiler mit „Austin Powers“-Star bestellt

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 22.04.2019, 14:30 Uhr

    Mike Myers als Austin Powers – Bild: New Line Cinema
    Mike Myers als Austin Powers

    Netflix hat sich die Dienste von Mike Myers gesichert. Der Ex–„Austin Powers“-Star übernimmt für den Streaming-Anbieter die Hauptrolle in einer neuen Miniserie. Die halbstündige Comedy wird laut dem Branchenblatt Variety sechs Episoden umfassen, hat aktuell aber noch keinen Titel. Auch zum Inhalt ist bislang noch wenig bekannt. Fest steht lediglich, dass Myers, wenig überraschend, darin gleich mehrere Figuren verkörpern wird.

    Mike Myers fungiert bei dem Projekt selbst als Executive Producer, genau wie John Lyons und Jason Weinberg. „Ich liebe es, Figuren zu erschaffen, und Netflix hat mir einen fantastischen Spielplatz gegeben, um darin zu spielen“, so Mysers in einem Statement.

    Mike Myers wurde in den USA als Ensemble-Mitglied von „Saturday Night Live“ bekannt. Seinen internationalen Durchbruch hatte er dann mit den „Wayne’s World“-Filmen und den „Austin Powers“-Agentenparodien. Außerdem lieh er dem Titelheld in den „Shrek“-Filmen seine Stimme. Zuletzt war Myers als Plattenboss Ray Foster in dem Queen-Biopic „Bohemian Rhapsody“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen