„Netflix Forever“: Streaming-Dienst mit gewitzter Marketingkampagne

    Drei Quiz-Gewinner können lebenslange Abos gewinnen

    "Netflix Forever": Streaming-Dienst mit gewitzter Marketingkampagne – Drei Quiz-Gewinner können lebenslange Abos gewinnen – Bild: Netflix-forever.de/Screenshot: TV Wunschliste
    „Netflix Forever“

    Aktuell macht das Schlagwort Netflix Forever die Runde, nachdem der Streaming-Gigant Netflix eine zunächst mysteriös gebliebene Marketingkampagne damit gestartet hat. Mittlerweile ist klar: Dabei handelt es sich (leider?) nicht um ein neues Angebot, sondern lediglich um ein Gewinnspiel. Drei Teilnehmer eines Onlinerätsels können dabei ein lebenslanges Netflix-Abo gewinnen.

    Als Tie-in zur aktuellen Netflix-Serie „Altered Carbon“, in der Menschen dank technischer Hilfsmittel den Verfall ihrer Körper überleben können und damit „ewig“ leben, kann man bei dem Gewinnspiel Netflix Forever eben auch ein „ewiges“ Abo gewinnen.

    Das Gewinnspiel ist laut Chip seit heute (1. März 2018) um 8 Uhr online und bleibt noch bis zum 4. März um 20.00 Uhr offen. Teilnehmer müssen darin Fragen zu den verschiedenen Netflix-Serien und -Filmen beantworten. Sobald man die erste Frage falsch beantwortet hat, endet das Quiz, und der Teilnehmer geht mit der Anzahl der richtig beantworteten Fragen in die Rangliste ein. Die drei Teilnehmer, für die am Ende des Gewinnspiels die meisten richtigen Antworten zu Buche stehen, gewinnen die „ewigen“ Netflix-Abos. Eine aktuelle Bestenliste wird ebenfalls angegeben – nach nicht einmal zwei Stunden muss man schon 70 richtige Antworten in Folge ausspucken, um oben zu stehen.

    Netflix versucht durch mehrere Gegenmaßnahmen, Betrügereien zu verhindern. Einerseits hat man bei jeder Frage nur zehn Sekunden Zeit, die richtige von jeweils vier vorgeschlagenen Antwortmöglichkeiten auszuwählen – einfach Google oder Bing zu bemühen scheidet also eher aus. Daneben muss man sich zum Quiz mit einem Facebook-Account anmelden, so dass im Prinzip jeder Teilnehmer somit nur einen Versuch hat.

    Man muss Netflix lassen, dass es sich dabei um eine clevere Marketingaktion mit recht begrenzten Kosten handelt. Nicht ganz klar ist, welche Art von Abo die Gewinner erhalten. Das teuerste Abo – Premium (für vier Nutzer gleichzeitig mit 4K-Qualität der Streams) – kostet im Jahr 167,88 Euro.

    01.03.2018, 09:49 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Renate am 04.03.2018 11:07

      Ja, die erste Frage war so saublöd. Da bin ich auch schon gescheitert ?
        hier antworten
      • OStD Dr. Gottlieb Taft am 02.03.2018 21:26 via tvforen.de

        Und was passiert, wenn Netflix bankrott geht? Haben Gewinner einen Rechtsanspruch?
        • faxe61 am 02.03.2018 22:15 via tvforen.de

          OStD Dr. Gottlieb Taft schrieb: ------------------------------------------------------- > Und was passiert, wenn Netflix bankrott geht? > Haben Gewinner einen Rechtsanspruch? Nein, wenn du gewinnst, dann kannst du es auch nicht vererben. Am Rande notiert: Der Einsatz ist nur dein Netflix-Serien Wissen.
      • Sentinel2003 (geb. 1967) am 01.03.2018 22:38

        Jepp, ging mir auch so...WER bitte weiß denn die "Musik" von Netflix!! Außerdem finde ich diese 4 Sekunden viiiiiiiel zu kurz!
          hier antworten
        • Argus am 01.03.2018 10:49 via tvforen.de

          Finde es geschickt, dass nur Leute mitmachen können, die auf Facebook aktiv sind. So machen schon mal keine Jungen mit, denen man jahrzehntelang das Abo zahlen müsste.
          • ConanUndCo am 01.03.2018 11:48 via tvforen.de

            Ich bin bei der ersten Frage schon gescheitert -lol-