„Navy CIS“, „Navy CIS: L.A.“ und „Scorpion“: Neue Folgen ab Ende August bei Sat.1

    Fortsetzung der aktuellen Staffeln

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 22.07.2015, 11:42 Uhr

    „Navy CIS“: Der Cast der zwölften Staffel – Bild: CBS
    „Navy CIS“: Der Cast der zwölften Staffel

    Über zu wenig Ausstrahlungstermine können sich „Navy CIS“-Fans nicht gerade beschweren, schließlich läuft der Dauerbrenner nach wie vor täglich auf mehreren Sendern rauf und runter. Neue Folgen gab es allerdings zuletzt Ende März zu sehen, sowohl von der Originalserie als auch vom Ableger „Navy CIS: L.A.“. Ende August sorgt Sat.1 endlich für Nachschub: Beide Serien kehren am 30. August mit neuen Episoden in deutscher Erstausstrahlung in die Sonntags-Primetime zurück. Außerdem geht es mit der Free-TV-Premiere von „Scorpion“ weiter.

    Den Anfang macht um 20.15 Uhr „Navy CIS“ und der zweiten Hälfte der zwölften Staffel. Der Fall „Der Mentor“ (Episode 12x14) führt Tony (Michael Weatherly) in seine Vergangenheit: Der junge Marine John Wallis, der wie Tony ein Absolvent der Remington Military Academy ist, wird ermordet aufgefunden. In seiner Hand hält er ein Foto von Christine Sanders, ebenfalls eine ehemalige Schülerin der Academy. Die Ermittlungen führen Tony und Bishop (Emily Wickersham) in das Internat, das nun von Tonys ehemaligem Mentor Tanner geleitet wird.

    Im Anschluss setzt der Bällchensender um 21.15 Uhr die sechste Staffel von „Navy CIS: L.A.“ fort. In der Folge 6x14 („Der Tunnel“) stehen Sam (LL Cool J) und Callen (Chris O’Donnell) vor einer Herausforderung: Sie müssen es irgendwie schaffen, die Quelle des Anthrax-Giftes ausfindig zu machen, bevor es als Waffe eingesetzt werden kann. Sie gehen undercover als Food-Truck-Besitzer auf die Suche.

    Um 22.15 Uhr gibt es schließlich ein Wiedersehen mit „Scorpion“. In der Episode 1x14 „Liebe ist nur Chemie“ hat ein CIA-Mitarbeiter brisante Informationen über bestimmte Chemikalien nach außen gegeben: Aus den Stoffen kann entweder ein Pestizid oder ein Nervengift hergestellt werden. Analyst Leonard (Mackenzie Astin) hat die Daten an die Frau, die er liebt, weitergeleitet. Sie behauptet, mit den Chemikalien armenischen Bauern helfen zu wollen, doch das entpuppt sich als Lüge … Sat.1 besorgt die Free-TV-Premiere der zweiten Hälfte der ersten Staffel. Die deutsche Erstausstrahlung findet dagegen ab dem 26. August mittwochs um 21.00 Uhr beim Pay-TV-Kanal ProSieben Fun statt.

    Alle drei Serien gehen Mitte September in den USA in ihre nächsten Staffeln.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Lilly_Rush (geb. 1980) am 22.07.2015 21:46melden

      Juhu, endlich wieder Nachschub beim NCIS und NCIS:L.A.
        hier antworten
      • serieone am 22.07.2015 17:09melden

        Endlich neue Folgen von NCIS und NCIS LA. Bin sehr gespannt.
          hier antworten
        • BOP am 22.07.2015 11:52melden

          Neue Folgen, gerade auch von Scorpion, da freue ich mich drauf. :)
            hier antworten

          weitere Meldungen