„Nachbarschaftsstreit“ und „Einspruch!“ mit neuen Folgen

    Zwei Rückkehrer im Mittwochabend-Programm von RTL

    Michael Brandes – 04.06.2010

    "Nachbarschaftsstreit" und "Einspruch!" mit neuen Folgen – Zwei Rückkehrer im Mittwochabend-Programm von RTL – Bild: RTL

    Ab dem 14. Juli zeigt RTL am Mittwochabend neue Folgen von „Nachbarschaftsstreit“. In der im Juli 2009 gestarteten Doku-Soap sollen sich zerstrittene Nachbarn vor der Kamera wieder versöhnen. Zwecks Hilfeleistung schickt der Privatsender einen Mediator vorbei. In dieser Staffel übernimmt diese Rolle Anwalt Franz Obst (Foto), der Ernst Andreas Kolb beerbt. In den insgesamt sieben neuen Folgen (jeweils mittwochs um 20:15 Uhr) wird nach Senderangaben „wieder ordentlich gekeift, beschuldigt, gestritten und vermittelt. (…) Vom heftigen Pfauenstreit, nervigem Zettelkrieg, Überwachungskameras über kaputte Scheinwerfer, bis hin zu zerstörten Familien – die Bandbreite ist groß.“

    Am 14. Juli starten außerdem neue Folgen von „Einspruch! Die Show der Rechtsirrtümer“. Jeweils mittwochs um 21:15 Uhr, direkt nach den keifenden Nachbarn, betreiben Andrea Kiewel und Ralf Höcker wieder Juristerei für den Durchschnittsbürger. Geklärt werden in der neuen Staffel Rechtsfragen wie „Darf man sich im Supermarkt aus fremden Einkaufswagen bedienen?“ oder auch „Wenn in einer Shampooflasche 20 Prozent gratis angeboten werden, kann ich mir dann nur eben genau diese 20 Prozent nehmen?“ Comedian Daniel Hartwich ist als Außenreporter unterwegs. Zuschauer können ihre Fälle an RTL schicken (einspruch@rtl.de oder Einspruch, Postfach 190 109, 50498 Köln).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen