Nach Attacke in Frankfurt: RTL unterbricht Nachmittagsprogramm

    „RTL aktuell Spezial“ um 15 Uhr zu Seehofers Pressekonferenz

    Glenn Riedmeier – 30.07.2019, 13:45 Uhr

    Nach der schockierenden Tat gestern am Frankfurter Hauptbahnhof unterbricht RTL am heutigen Dienstagnachmittag sein Programm und zeigt um 15:00 Uhr eine halbstündige Sondersendung. Moderator Peter Kloeppel setzt sich in einem „RTL aktuell Spezial“ mit der Frage „Wie sicher ist Deutschland?“ auseinander.

    Nach dem Tötungsdelikt an einem achtjährigen Jungen im Frankfurter Hauptbahnhof brach in Deutschland eine Diskussion zur Sicherheit aus. Für 15 Uhr ist eine Pressekonferenz von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) angesetzt, der sich nach mehreren Übergriffen in der jüngeren Vergangenheit heute mit den Chefs der Sicherheitsbehörden berät.

    Mit Jutta Bielig, der Leiterin des Hauptstadtstudios der Mediengruppe RTL, wird es ein einordnendes Gespräch zu den wichtigsten Auszügen aus der PK von Horst Seehofer geben. Gast im Studio ist Sebastian Fiedler vom Bund Deutscher Kriminalbeamter, darüber hinaus wird es Schalten zu Reportern am Frankfurter Hauptbahnhof und zum Düsseldorfer Rheinbad-Schwimmbad geben, wo sich Badegäste nach den Tumulten zuletzt nun beim Eintritt ausweisen müssen.

    Die eigentlich für 15:00 Uhr angesetzte Ausstrahlung der „Superhändler“ beginnt nun erst um 15:30 Uhr mit einer verkürzten Folge.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen