Matthias Opdenhövel moderiert WDR-Sommerquiz

    In „Alles auf einen Deckel“ duellieren sich NRW-Vereine

    Michael Brandes – 12.07.2013, 18:34 Uhr

    Matthias Opdenhövel moderiert „Alles auf einen Deckel“ – Bild: WDR/Herby Sachs
    Matthias Opdenhövel moderiert „Alles auf einen Deckel“

    Im August startet das WDR-Fernsehen eine weitere neue Primetime-Quizshow, die dem Sender mal wieder Gelegenheit bieten soll, die Großartigkeit des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen anzupreisen. Moderiert wird die Sendung, die ein wenig Biergartenfeeling ins heimische Wohnzimmer übermitteln soll, von Matthias Opdenhövel.

    In „Alles auf einen Deckel – Das Sommerquiz“, so der Titel, müssen je vier Vereinsvertreter in vier Quiz- und Spielrunden unter Beweis stellen, „wie gut sie unser schönes Bundes- und Urlaubsland NRW kennen“. Unter Zeitdruck werden außerdem so spannende Fragen beantwortet wie „Ist Pool-Fußball eine anerkannte Sommer-Sportart?“, „Wie kommt eine ‚fliegende Strandmatte‘ in den Biergarten?“ oder auch „Wie viel Grad im Schatten verträgt ein Käseeis?“.

    Die vier geplanten Folgen werden ab Mitte Juli im Kölner Eltzhof aufgezeichnet. Unterstützung erhält Moderator Opdenhövel durch Comedian Markus Krebs, der als Wirt an der Theke steht. Für Live-Musik zuständig ist die Brass & Marching Band ‚Querbeat‘ aus Bonn.

    Die Kandidaten stammen alle aus verschiedenen Vereinen des Sendegebiets NRW. Es handelt sich um Cheerleader aus Leverkusen, Bobfahrer aus Winterberg, Landfrauen aus Wankum, ein Fanfarencorps aus Erftstadt, Baseballer aus Dortmund, Kickerfans aus Siegen, Klinikclowns aus Wetter an der Ruhr und einen Ballonclub aus Mettingen. Gespielt wird für die Vereinskasse.

    Ausgestrahlt wird „Alles auf einen Deckel“ ab 7. August an vier aufeinander folgenden Mittwochabenden jeweils von 20:15 Uhr bis 21:00 Uhr im WDR-Fernsehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Also, ich finde, das ist einer der unsymphatischsten Typen im deutschen TV, noch eine Klasse höher als Raab auf dieser Skala.
      • am via tvforen.de

        Sicher wird Opdenhövel es ordentlich präsentieren, aber es handelt sich um einen Mann für die ganz große Show, der um diese Zeit eigentlich seine Füsse hochlegen müsste.
        • am via tvforen.de

          kleinbibo schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > aber es handelt sich um einen Mann
          > für die ganz große Show

          Ich warte immernoch, dass der mal einen richtig großen Wurf landet. Im Moment ist er für mich einer der meistversprechenden Moderatoren im deutschen Fernsehen. Amüsant, ohne zu nerven, das ist selten.
        • am via tvforen.de

          Leo schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Ich warte immernoch, dass der mal einen richtig
          > großen Wurf landet. Im Moment ist er für mich
          > einer der meistversprechenden Moderatoren im
          > deutschen Fernsehen. Amüsant, ohne zu nerven, das
          > ist selten.


          Wir müssen ihm das irgendwie einmal mitteilen - mach doch einmal einen Vorschlag1
        • am via tvforen.de

          > Ich warte immernoch, dass der mal einen richtig
          > großen Wurf landet.

          Hat er ja, mit "Schlag den Raab". Nur dann fand er Sportmoderationen offenbar attraktiver. Leider.
        • am via tvforen.de

          argh schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Hat er ja, mit "Schlag den Raab".


          Als Stichwortgeber und Wasserträger für den selbstverliebten Raab? Na, danke. Ich meinte schon eine eigene Show.
        • am via tvforen.de

          kleinbibo schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Wir müssen ihm das irgendwie einmal mitteilen -
          > mach doch einmal einen Vorschlag1

          Wir könnten seine Groopies werden. Allerdings würde das möglicherweise seine Karriere beenden, bevor sie so richtig losgeht ... :oD
      • am via tvforen.de

        Hurra - endlich mal eine Quizshow, in der nicht Pseudo-Promis als Kandidaten auftreten! Klingt unterhaltsam und Matthias Opdenhövel als Moderator ist sicher eine gute Wahl.

        weitere Meldungen