[UPDATE] „Major Crimes“: Nach zweijähriger Wartezeit Free-TV-Premiere der finalen Folgen angekündigt

    Verspätete Ausstrahlung der ausstehenden Episoden bei VOXup

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 09.04.2021, 13:52 Uhr (erstmals veröffentlicht am 02.03.2021)

    „Major Crimes“: Captain Raydor (Mary McDonnell) und Lt. Provenza (G.W. Bailey) – Bild: TNT
    „Major Crimes“: Captain Raydor (Mary McDonnell) und Lt. Provenza (G.W. Bailey)

    UPDATE: VOXup hat es sich noch einmal anders überlegt und zeigt den finalen Vierteiler „Um jeden Preis“ mit etwas Verspätung: So ist der erste Teil am kommenden Sonntag (11. April) um 22:50 Uhr zu sehen, die drei weiteren Teile folgen eine Woche später (18. April) ab 20:15 Uhr am Stück.

    ZUVOR: Mehr als drei Jahre ist es her, seitdem das Team um Captain Sharon Raydor und Lieutenant Louie Provenza seinen abschließenden Fall löste. Die sechste und letzte Staffel von „Major Crimes“ startete zwar bereits im Januar 2019 bei VOX – doch die acht letzten Folgen wurden bis heute nicht im Free-TV gezeigt. Dies ändert sich nun. Der hauseigene Spartensender VOXup beginnt mit der Ausstrahlung am Sonntag, den 28. März und zeigt ab 18:20 Uhr den Vierteiler „Seilschaften“ direkt am Stück. So ist anzunehmen, dass eine Woche später die Serie mit dem abschließenden Vierteiler „Um jeden Preis“ beendet wird.

    Allerdings muss man betonen, dass dies nicht die erste Ankündigung von VOXup für die Ausstrahlung dieser letzten Episoden ist. Bereits im Dezember 2020 sah es nach einer Rückkehr von „Major Crimes“ aus, doch wenig später entfernte VOXup die Ausstrahlung wieder aus einer Programmankündigung. Hoffen wir einfach, dass es dieses Mal anders laufen wird. Zumindest beginnt der Spartensender bereits am kommenden Sonntag, den 7. März um 18:20 Uhr die Ausstrahlung von „Major Crimes“ mit Marathon-Wiederholungen aus der fünften Staffel und arbeitet sich danach sukzessive zu den neuen Folgen vor.

    In der vorab als Finale angekündigten sechsten Staffel von „Major Crimes“ steht unter anderem die Rückkehr des Massenmörders Phillip Stroh (Billy Burke) nach Los Angeles im Mittelpunkt der Handlung, der mit einigen Charakteren noch eine Rechnung offen hatte – vor allem aber natürlich mit Kronzeuge Rusty Beck (Graham Patrick Martin), der einst gegen ihn aussagte. Gleichzeitig widmet sich das Ermittlerteam der Spezialeinheit des LAPD unter der Leitung von Sharon Raydor (Mary McDonnell) einer Reihe neuer Mordfälle. Im Gegensatz zu den Vorgängerstaffeln werden drei große Fälle jeweils als Mehrteiler behandelt.

    „Major Crimes“ startete im August 2012 beim US-Kabelsender TNT als Fortsetzung und Spin-Off des internationalen Krimi-Hits „The Closer“. Sechs Staffeln und insgesamt 105 Episoden wurden bis zum Ende der Serie im Januar 2018 produziert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1972) am

      Das ist typisch RTL. Man sollte gar keine Serie mehr bei denen schauen. Die verarschen den Zuschauer wo sie können. Alleine das, Zitat: "Der hauseigene Spartensender VOXup ..." sagt schon alles. Die RTL Gruppe ist zu einer Ramsch und Reste Rampe verkommen. 
      • (geb. 1983) am

        Wenn man nach DREI JAHREN die letzten 8 Folgen einer Serie auszustrahlen gedenkt, wäre es vielleicht besser gleich die gesamte Serie zu wiederholen - idealerweise inkl. dem Vorgänger "The Closer", damit auch diverse Zusammenhänge nachvollziehbar sind.

        Aber so ist das halt bei VOX: nichts richtig zu machen, das kann VOX am Besten.
        • (geb. 1969) am

          Ich habe alles auf DVD gesehen. Es ist aber lächerlich, nicht die restlichen 8 Folgen auszustrahlen.
          • am

            Ich habe die Serie bei TNT Serie gesehen. Mal schauen ob Voxup die letzte Staffel komplett zeigt. Ich glaube es nicht.
            • am

              Versuch Nummer. 3 von VOX. 🤣🤣🤣👍👍👍

              weitere Meldungen