„Mad About You“ engagiert zwei weitere Rückkehrer für Revival

    John Pankow und Richard Kind nehmen alte Rollen wieder auf

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 27.08.2019, 12:26 Uhr

    John Pankow in „Episodes“ und Richard Kind in „Red Oaks“ – Bild: Showtime/Prime Video
    John Pankow in „Episodes“ und Richard Kind in „Red Oaks“

    Zwei weitere Rückkehrer für die Fortsetzung von „Verrückt nach Dir“ sind bestätigt: John Pankow und Richard Kind. Die beiden Alt-Stars werden sich der Miniserie anschließen, die das Eheleben von Paul (Paul Reiser) und Jamie Buchman (Helen Hunt) beleuchten soll, nachdem ihre Tochter Mabel (Abby Quinn ) aufs College geht und ihre Eltern mit den folgenden, nachhaltigen Veränderungen ihres Alltags umgehen müssen.

    Pankow spielte in der ursprünglich zwischen 1992 und 1999 ausgestrahlten, in den USA sehr erfolgreichen Comedy Pauls Cousin Ira, gleichzeitig Pauls bester Freund. Ira hielt sich immer für cooler, als er war. Da Paul seiner Leidenschaft als Dokumentarfilmer folgte, „erbte“ Ira schließlich den Sportwarenladen von Pauls Vater Burt (Louis Zorich).

    Richard Kind porträtiert den Arzt Dr. Mark Devanow, der Ex-Ehemann von Jamies bester Freundin Fran (Leila Kenzle). In einer Midlifecrisis verließ Mark seinen Beruf und seine Frau und wandte sich einem „einfacheren Leben“ zu, später praktizierte er aber wieder. Kind war unter anderem auch in „Chaos City“ und „Red Oaks“ zu sehen.

    In den USA bereitet der kleine Streaminganbieter Spectrum in Zusammenarbeit mit Sony Pictures TV die Fortsetzung von „Verrückt nach Dir“ vor, die Dreharbeiten sollen laut Deadline am 3. September beginnen.

    Es bleibt abzuwarten, ob neben Hunt, Reiser, Pankow und Kind noch weiterer Rückkehrer gebucht werden können. Der erwähnte Zorich verstarb Anfang 2018; seine Serienehefrau Cynthia Harris (geboren 1934) hat sich vor sechs Jahren zur Ruhe gesetzt; Kenzle hatte nach dem Ende von „Verrückt nach Dir“ ebenfalls die Unterhaltungsbranche verlassen, so dass vor allem Anne Ramsay als Jamies Schwester Lisa eine Option bleibt. Daneben kann man sich eine Rückkehr von Cyndi Lauper vorstellen, die in einer wiederkehrenden Nebenrolle Iras große, unglückliche Liebe Marianne Lugasso spielte – mit der er im nun verworfenen, bisherigen Serienende auch sein Happy End fand.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen