„Lindenstraße“: Wegen Ostern bereits am Karfreitag online

    Sonntagsausstrahlung beginnt ausnahmsweise früher

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 13.04.2017, 13:30 Uhr

    Lindenstraße – Bild: GFF/WDR
    Lindenstraße

    Kleine Ausnahmeregelung zum ansonsten recht unveränderlichen Dauerbrenner „Lindenstraße“: Aufgrund der Osterfeiertage wird die Folge 1625 („Rache-Engel“) am kommenden Sonntag (16. April 2017) bereits fünf Minuten früher als sonst gezeigt, ab 18.45 Uhr.

    Wichtiger für die Fans dürfte aber sein, dass die Episode bereits ab dem morgigen Karfreitag (14. April 2017) um 18.50 Uhr on Demand über lindenstrasse.de und über die Mediathek der ARD abrufbar ist.

    Trailer zur Folge „Rache-Engel“

    Und darum geht es in der Folge:

    Hans und Anna verlegen den Hanfanbau aus ihrer Wohnung auf den Dachboden von Haus Nr. 3. Die Erlaubnis dazu haben sie von ihrer neuen „Geschäftspartnerin“, der Hausverwalterin Angelina. Für die Nutzung des Raums müssen sie allerdings einen Teil ihres Gewinns an Angelina abgeben. Antonia darf am Ostersonntag wieder ihren geliebten Ponyhof besuchen. Dort trifft sie erneut auf Robert Engel, ohne zu ahnen, wie gefährlich dieser Mann ist. Als Antonia nicht zum verabredeten Zeitpunkt wieder zu Hause erscheint, machen sich Iffi und Momo große Sorgen.

    Arme Helga. Es ist Ostern und sie ist ganz alleine. Gabi und Andy sind bei ihrer Familie zum Essen eingeladen und Klaus und Mila sind verreist. Und dann kommt es auch noch zum Streit mit ihrer Intimfeindin Anna …

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen